| 

.NET C# Java Javascript Exception

7
Die Cloud-Software ownCloud ist nun auch in einer kostenpflichtigen, dafür erweiterbaren Variante erhältlich. Apps für iOS und Android sollen in Kürze folgen.

Das Software-Unternehmen ownCloud Inc. hat mit ownCloud 2012 die erste kommerzielle Version seiner Software-Suite verfügbar gemacht. Diese basiert auf dem aktuellen Release 3.0.1 des Community-Projekts und wurde um Synchronisierungsfunktionen sowie Sync-Clients für Windows, Linux, iOS und Android erweitert. Auch die Active-Directory- und LDAP-Integration wurde verbessert.

Mit ownCloud lassen sich Daten, Termine und Kontakte zwischen dem ownCloud-Server und dem lokalen oder mobilen Client synchronisieren, so dass diese auch ohne Internet-Verbindung verfügbar sind. Per Webbrowser kann der Anwender außerdem auf Dateien, Adressbuch und Kalender zugreifen. Zusätzlich ist in der Weboberfläche ein Musikplayer und eine Fotogalerie enthalten.

apps cloud plattform add-ons owncloud
Weitere News:
Schreibe einen Kommentar:
Themen:
owncloud add-ons plattform cloud apps
Entweder einloggen... ...oder ohne Wartezeit registrieren
Benutzername
Passwort
Passwort wiederholen
E-Mail