| 

.NET C# Java Javascript Exception

0
Eine Beta-Version der Datenbank steht für Entwickler bereit: Die Open Source basiert auf MySQL und erweitert die Datenbank um neue Funktionen.

Die MariaDB-Entwickler verschaffen Programmierern mit einer Beta-Version von MariaDB 5.3.0 die Möglichkeit zum Testen ihrer Datenbankanwendungen. MariaDB ist ein enger Verwandter von MySQL und wird als eine freie Alternative zum Oracle-Produkt weiterentwickelt. MySQL-User sollen ohne Aufwand zu MariaDB migrieren können.

Bei den neuen Funktionen in MariaDB 5.3.0 handelt es sich vornehmlich um Optimierungen, die der Performance zugute kommen und Tweaks, die vorhandene Features erst sinnvoll einsatzfähig machen. Dazu zählen insbesondere Subqueries, die in MariaDB 5.3.0 überarbeitet wurden und nun ihr volles Potenzial entfalten. Auch die Performance von Joins und Einzeltabellen-Abfragen in größeren Datensätzen soll sich laut den Entwicklern deutlich erhöht haben.

Die Geschwindigkeitsverbesserungen unter Windows, die in MySQL 5.5 Einzug halten, kommen auch MariaDB zu Gute. Ansonsten basiert MariaDB 5.3.0 aber noch auf MySQL 5.1. Mit größeren Neuheiten ist daher erst in einer der nächsten Versionen zu rechnen. (jp)

Info: MariaDB

open-source mysql datenbank mariadb
Weitere News:
Schreibe einen Kommentar:
Themen:
mariadb datenbank mysql open-source
Entweder einloggen... ...oder ohne Wartezeit registrieren
Benutzername
Passwort
Passwort wiederholen
E-Mail