| 

.NET C# Java Javascript Exception

0

Oracle Business Intelligence benutzt in der Version 11g ein einheitliches Interface für relationale und OLAP-Analysen und unterstützt alle Typen der Zusammenarbeit in Dashboards und Workspaces. Alle Berichte werden über eine einheitliche Reporting-Lösung bereitgestellt, die nicht nur alle Berichtsstile und Benutzertypen, sondern auch alle Datenquellen unterstützt.

Um eine leistungsfähige und datenquellunabhängige Datenanbindung und -auswertung zu erzielen, wurden Funktionalitäten und Verwaltungsfunktionen gegenüber den BI-Vorversionen zusammengefasst und vereinheitlicht. Einheitliche Metadaten (Common Metadata ) für alle Datenquellen sorgen dafür, das alle Geschäftsdaten auf dem gleichen Weg verarbeitet, ausgewertet und verwaltet werden. Auch die Datenzugriffe selbst wurden für alle Schemata und Datentypen vereinheitlicht. Des weiteren wurden Sicherheits- und Verwaltungsfunktionen sowie Programmoberflächen und deren Bedienung besser aufeinander abgestimmt. Die einheitliche Informationsverwaltung, die als Common Enterprise Information Model bezeichnet wird,  ist Grundlage für die enge Verzahnung aller BI-Geschäftsanwendungen, die die Scorecards, die Berichte, die interaktiven Dashboards, die geospatialen Visualisierungen, die Ad-hoc-Abfragen, die Zusammenarbeit, die Office-Integration, die mobile Anbindung oder auch Suchen umfassen. (am)

datenbanken
Weitere News:
Schreibe einen Kommentar:
Themen:
datenbanken
Entweder einloggen... ...oder ohne Wartezeit registrieren
Benutzername
Passwort
Passwort wiederholen
E-Mail