| 

.NET C# Java Javascript Exception

6
Die neueste Version von TYPO3 kommt mit zahlreichen großen und kleinen Neuerungen und Verbesserungen. Unter anderem wird nun auch HTML5 voll unterstützt, außerdem setzt das System auf Barrierefreiheit.

Die Version 4.7 des Content-Management-Frameworks TYPO3 ist seit heute erhältlich. Neben etwa 200 Bugfixes enthält das neue Release auch viele weitere Neuerungen und Features. In den meisten Fällen, so die Entwickler, handelt es sich um Kleinigkeiten, die dem Nutzer die Arbeit erleichtern und den Workflow verbessern sollen.

Die wahrscheinlich größte Neuerung ist das vollständig überarbeitete Content-Rendering: TYPO3 4.7 harmonisiert nun mit HTML5 und unterstützt auch die neuen HTML5-Elemente und -Tags wie <audio> und <video>. Der produzierte Code soll nun sauber und frei von XML- und XHTML-Überresten sein. Auch der Rich Text Editor wurde überarbeitet und erweitert, ebenso wie TypoScript, welches nun flexiblere Möglichkeit zur Cache-Kontrolle bietet.

Ebenfalls neu ist das sogenannte Government Package, eine Art Basis-Paket für barrierefreie Webseiten, das Organisationen und Einrichtungen als Anregung für Konfigurationen und Erweiterungen dienen soll.

Weitere Features und Verbesserungen lassen sich den Release Notes entnehmen. TYPO3 4.7 benötigt einen Apache oder IIS Webserver mit PHP 5.3.x und MySQL 5.0.x - 5.1.x. sowie mindestens 256 MB Ram. Herunterladen lässt sich das Framework auf der Projekthomepage; es stehen außerdem verschiedene Lizenzmodelle zur Auswahl.

html5 css cms xml typo3
Schreibe einen Kommentar:
Themen:
typo3 xml cms css html5
Entweder einloggen... ...oder ohne Wartezeit registrieren
Benutzername
Passwort
Passwort wiederholen
E-Mail