| 

.NET C# Java Javascript Exception

15
PHP hat diverse Probleme, einige größer als die anderen, aber schon seit Jahren gibt es Diskussionen über dringend nötige Änderungen an der Sprache. Ein bekanntes Beispiel ist wohl die needle-haystack-Problematik oder das leidige Multi-Byte-Problem (Unterschied mbstrlen() zu strlen(), UTF-8 überall), oder String-Funktionen manchmal mit Unterstrich und manchmal zusammengeschrieben (str_replace(), strtolower()). Es gibt sicherlich noch zig [...]

Ähnliche Artikel:
  1. Kleinere Änderungen/Erweiterungen im Blog
  2. 2-Klick-Empfehlungsbuttons von Heise und Plugin
  3. Der Blog feiert 1. Geburtstag! Mit großer Verlosung!

PHP hat diverse Probleme, einige größer als die anderen, aber schon seit Jahren gibt es Diskussionen über dringend nötige Änderungen an der Sprache. Ein bekanntes Beispiel ist wohl die needle-haystack-Problematik oder das leidige Multi-Byte-Problem (Unterschied mbstrlen() zu strlen(), UTF-8 überall), oder String-Funktionen manchmal mit Unterstrich und manchmal zusammengeschrieben (str_replace(), strtolower()). Es gibt sicherlich noch zig andere große Probleme die man mal anfassen müßte um die Sprache “besser” oder “runder” zu machen, denn einige Dinge sind mit den Jahren gewachsen, werden aber nun wo man Verbesserungspotential sieht aus Rückwärtskompatibilitätsgründen nicht verändert.

Um also diese und andere größere Probleme zu beheben gibt es mehrere Möglichkeiten: einen großen Schritt oder mehrere kleine. Wir gehen davon aus dass wir hier über Änderungen reden die großen Einfluss auf bestehende Scripte nehmen werden, die Rückwärtskompatibilität kann in den meisten Fällen nicht gewährleistet werden. Im besten Fall funktionieren alte Scripte nicht mehr, im schlimmsten Fall entstehen Sicherheitslücken.

Würdet ihr einen großen Bruch bevorzugen, sprich die große Version 6 die alles besser macht und für die man > 50% der alten Scripte anpassen (oder zumindestens prüfen) muss? Natürlich gäbe es vorher noch Versionen in denen schonmal langsam die Features, die entfernt werden sollen, deprecated markiert sind.
Oder lieber in kleineren Schritten die Versionen 5.5, 5.6, 5.7 etc., wo dann mit der Zeit jeweils eines der angesprochenen Probleme gelöst wird, ähnlich 5.4 wo Dinge wie Register Globals, Magic Quotes, Safe Mode und weiteres endlich entfernt wurden, und auch das Verhalten einiger Funktionen geändert wurde?

Bevorzugt ihr solche Änderungen an euren Scripten lieber regelmäßig in kleinen Schritten oder einmal einen richtigen Rundumschlag? Wie würdet ihr die Vor- und Nachteile jeweils einschätzen?



Ähnliche Artikel:

  1. Kleinere Änderungen/Erweiterungen im Blog
  2. 2-Klick-Empfehlungsbuttons von Heise und Plugin
  3. Der Blog feiert 1. Geburtstag! Mit großer Verlosung!
php zukunft backwards-compatibility rueckwaertskompatibilitaet
Weitere News:
Schreibe einen Kommentar:
Themen:
rueckwaertskompatibilitaet backwards-compatibility zukunft php
Entweder einloggen... ...oder ohne Wartezeit registrieren
Benutzername
Passwort
Passwort wiederholen
E-Mail