| 

.NET C# Java Javascript Exception

6
Der kanadische Softarehersteller ActiveState veröffentlicht die neueste Version seiner Entwicklungsumgebung Komodo.

Nach fast eineinhalb Jahren erscheint nun die Version 7.0 der Entwicklungsumgebung Komodo. Komodo ist eine plattformübergreifende IDE für Web- und seit neuestem auch Cloud-Entwicklung und ermöglicht das Arbeiten mit Python, PHP, Perl, Ruby und JavaScript. In der aktuellen Version neu dazugekommen sind Sprach- und Framework-Unterstützung für Node.js, CoffeScript, LESS und SCSS sowie die Integration von ActiveStates PaaS Stackato.

Durch das Einbinden neuer Engine-Versionen wurde die Performance von Komodo 7.0 gegenüber der Vorgängerversion abermals verbessert, außerdem ist es nun möglich, mehrere Workstations miteinander zu synchronisieren. Darüber hinaus können jetzt auch mehrere Personen gleichzeitig in Echtzeit an einem Projekt arbeiten.

Weitere Verbesserungen gab es in den Bereichen Navigation, Suche, Syntaxprüfung und Auto-Complete. Eine vollständige Feature-Liste sowie eine auf 21 Tage beschränkte Demo-Version finden sich auf der Herstellerseite. Die Vollversion kostet derzeit 245 $, das Update ist für 118 $ zu haben.

php javascript ide ruby python perl rails scss komodo
Schreibe einen Kommentar:
Themen:
komodo scss rails perl python ruby ide javascript php
Entweder einloggen... ...oder ohne Wartezeit registrieren
Benutzername
Passwort
Passwort wiederholen
E-Mail