| 

.NET C# Java Javascript Exception

3

Ich habe bei unserer lokalen //build Zusammenfassung am 16. Juni die Aufgabe des “Track-Owners” für den Open Source Track übernommen.

Wir sehen uns bereits am Beginn des Tages in der Keynote gemeinsam mit Georg Binder und dem Leiter der DX Gruppe Nico Sorger. Nachdem die Agenda für jeden Track in einem “agile” Modus entstanden ist (und daher häufigen Anpassungen unterworfen ist) möchte ich hier (knapp vor Ende des Sprints) einen aktuellen Status zu den Vorträgen und Inhalten geben.

Track für Open Source Enthusiasten
Moderation: Gerwald Oberleitner

Vortrag 1:
.NET & Open Source, Andreas Willich (TechTalk)
Der Vortrag gibt einen aktuellen Staus zu .NET Core, ASP.Net Core und vielen weiteren Open Source Aktivitäten der .NET Foundation Inc.

Vortrag 2:
Node.js, NPM, Gulp & Co – Web Development Tools für Visual Studio Entwickler, Rainer Stropek (Time Cockpit)
Für Webentwicklung auf der Microsoft-Platform gibt es im Moment sehr viel Neues zu lernen. Nicht nur, dass ASP.NET Core einige grundlegende Änderungen bringen, die gesamte Toolsammlung für Webentwicklung ist nicht mehr wiederzuerkennen. Microsoft wendet sich verstärkt bestehenden, plattformunabhängigen Tools aus der Open Source Welt zu und integriert diese in die kommende Visual Studio Version. Das Ergebnis ist eine Vielzahl an neuen Werkzeugen, die auf den ersten Blick verwirrend wirkt. In dieser Session bringt Rainer Stropek Ordnung ins Chaos indem er drei der Tools vorstellt, die für Visual Studio Webentwicklung neu sind: Node.js, Gulp und NPM.

Vortrag 3:
Data in an open world – Daten skalierbar in Microsoft Azure speichern, analysieren, darstellen, Florian Mader (Microsoft)
Der Vortrag enthält einen Streifzug durch die Welt der Daten in Microsoft Azure und betrachtet die aktuellen Angebote auf der Basis von Open Source Projekten. Dazu gehören Hadoop, der MongoDB Treiber für die DocumentDB, ….

Vortrag 4:
Open DevOps – x-Platform Build & Release Management, Oliver Lintner & Gerwald Oberleitner (Microsoft)
"Microsoft loves Open Source": Unter dem neuen CEO S. Nadella wurde mit "Mobile First, Cloud First" eine neue Ära begonnen. Dies spiegelt sich auch in den DevOps & Application Lifecycle Management (ALM) Werkzeugen wieder. Grund genug sich die Werkzeuge und deren OSS Integration in dieser Session genauer anzusehen...
Wir werden uns anhand des Beispiels einer Android Applikation (Xamarin) und den Visual Studio Team Services den Continuous integration (CI) und Continuous delivery (CD) Workflow ansehen und auch wie wir Feedback von und zu unserer Applikation erhalten können.

Die Vortragenden und ich freuen uns auf Ihr kommen !

visual-studio windows-10 javascript cloud-computing html5 azure visual-studio-2015 event alm client-development xamarin web-development mobile-development iot big-data server-development hadoop devops windows-iot visual-studio-team-services-(vsts)
Weitere News:
Schreibe einen Kommentar:
Themen:
visual-studio-team-services-(vsts) windows-iot devops hadoop server-development big-data iot mobile-development web-development xamarin client-development alm event visual-studio-2015 azure html5 cloud-computing javascript windows-10 visual-studio
Entweder einloggen... ...oder ohne Wartezeit registrieren
Benutzername
Passwort
Passwort wiederholen
E-Mail
TOP TECHNOLOGIES CONSULTING GmbH