| 

.NET C# Java Javascript Exception

9
Der mobile Code-Editor Codeanywhere ermöglicht das Programmieren von mobilen Devices aus. Seit kurzem wird neben Android und iOS auch Honeycomb unterstützt.

Programmieren on the go - klar, mit dem Laptop ist das kein Problem, aber wer hat den schon immer dabei? Was, wenn man außer seinem Tablet oder Smartphone keine Hardware bei sich trägt? Für diesen Fall gibt es zum Beispiel Codeanywhere: der mobile Editor unterstützt die Sprachen HTML, PHP, CSS, JavaScript und XML und bringt auch einen eigenen Browser und FTP-Client mit.

So kann man tatsächlich von überall aus programmieren und auf seine Server (SFTP, FTP und Dropbox) und Dateien zugreifen - und das ohne zusätzliche Installationen, man muss sich lediglich unter seinem Benutzernamen anmelden.

Optimal arbeitet es sich mit der mobilen Version natürlich in Kombination mit der Desktop-Variante von Codeanywhere. Lässt man dort eine Datei geöffnet und meldet sich dann von unterwegs mit seinem Handy oder Tablet bei Codeanywhere an, ist die Datei auch hier geöffnet und kann sofort weiter bearbeitet werden.
Die Desktop-Version unterstützt Syntax-Highlighting und Code Folding, was in der mobilen Version fehlt - diese bietet aber immerhin eine Undo-Redo- sowie eine Suchen-Einsetzen-Funktion.

Codeanywhere gibt es für iPhone, iPad und Android, seit wenigen Tagen außerdem fürHoneycomb. Die mobilen Clients sind kostenlos erhältlich, zusätzliche Features wie unbegrenzte gleichzeitig geöffnete Dateien oder eine größere monatliche Bandbreite lassen sich dazukaufen.

php javascript html css xml
Schreibe einen Kommentar:
Themen:
xml css html javascript php
Entweder einloggen... ...oder ohne Wartezeit registrieren
Benutzername
Passwort
Passwort wiederholen
E-Mail