| 

.NET C# Java Javascript Exception

3
Die von Whistleblower Edward Snowden public gemachte Spionageaffäre und Überwachung der weltweiten Internetkommunikation sorgt immer mehr dafür, dass sich Computerbenutzer gegen das Ausspionieren wehren. Dementsprechend haben Schutzprogramme wie Tor regen Zulauf. Kümmert Ihr Euch bereits um eine Anonymisierung im Internet und welche Tools nutzt Ihr dafür?
internet ueberwachung anonymisierung internetkommunikation spionage
News:
11.07.2013
Andreas_mod 1,2k 1 2 7
4 Beiträge
1
Anonym im Internet surfen ist nur die eine Seite.
Wer von Euch nutzt nicht Dropbox oder SkyDrive?
Wer von Euch hat nicht seine Kontakte irgendwo in der 'Cloud', um sie mit Smartphones, Desktop etc zu synchen?
Wer von Euch verwendet nicht irgendein Online Bookmark Ordner, um seine Links zu synchen?
Wer von löscht stets alle Cockies?
Nimmt die Überwachung unter Windows 8 und dem LiveID Login noch zu?

Ich selbst hatte nie eine Payback Karte, zahle meistens überall bar.
Ich habe auch bis 1-2 Jahren versucht, Kontakte immer nur direkt vom Desktop auf das Smartphone zu kopieren, aber mir ist dies mittlerweile zu umständlich, bin zu faul, der Weg über die Wolke zu leicht.

Ich glaube aber, die aktuelle Überwachungskultur wird der Migration in die globale Wolke zwar nicht stoppen, aber verlangsamen und die Entwicklung von gesicherten privaten und regionalen Wolken fördern.
11.07.2013
judgy 3,0k 1 1 8
Was im Rechner oder im Netz ist, ist auch potenziell den Geheimdiensten zugänglich.
– Gast 12.07.2013
1
"Paranoia-Mode-On": Im ersten Absatz deines Linkes zu Tor steht schon US, das reicht schon mal. Und ich glaube vor ein paar Tagen eine News dazu gelesen zu haben - finde ich im Moment aber leider nicht.

Sicher ist, wer offline ist und bleibt.
18.07.2013
Norbert Eder 383 4
1
Was jeder SOFORT tun kann - und sollte - ist:
1.) Keine Internet-Suche über Google sondern über Ixquick.
https://www.ixquick.com/deu/
2.) Wer auf Google trotzdem noch immer nicht verzichten möchte:
https://startpage.com/deu/
3.) Mails mit PGP verschlüsseln. Wie´s geht, steht unter:
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/so-verschluesseln-sie-ihre-e-mails-mit-
openpgp-a-909316.html
4.) Wer sich von Facebook oder anderen "Social"-Networks verabschieden möchte, sollte
NIE sein Account löschen! - Sondern nur dessen Inhalte. Der Grund: Über die
fortwährenden Backups der Provider bleiben nämlich auch alle Accounts erhalten und
können nachträglich ausgewertet werden. - Irgendwann aber endet (aus logistischen
Gründen) auch die Kette der zurückliegend vorgehaltenen Backup-Versionen.
- Und eine Auswertung wird technisch deutlich aufwändiger...
20.07.2013
Novalis 95 1 6
1
https://prism-break.org/
Scheint mir eine recht seriöse zusammenstellung zu sein.

Startpage ist laut der Seite übrigens propietär,und damit potentiell weniger vertrauenswürdig (neben der Tatsache das es in den USA/Niederlande gehostet wird). Zudem finde ich es sehr sonderbar, das Startpage und IXQuick identisch aussehen. Ich würde alleine deshalb schon von beiden abraten, weils keinen guten Eindruck hinterlässt.
20.07.2013
Jens Duczmal 2,6k 1 3 9

Stelle deine Internet-Frage jetzt!