| 

.NET C# Java Javascript Exception

2
Innerhalb kurzer Zeit hat Microsoft die Preise zum Surface Pro 2 zum zweiten Male gesenkt. Trotz dieser Preissenkungen ist das Gerät für viele Interessenten immer noch zu teuer. Was haltet Ihr von den Preissenkungen und was denkt Ihr, sind die Ursachen dafür? Gelingt es mit den Preissenkungen die Verkäufe anzukurbeln?
microsoft tablet-pc preissenkungen preisverfall surface-pro-2
News:
29.10.2013
Andreas_mod 1,2k 1 2 7
In Anbetracht dessen, dass ein Kindle Fire HD irgendwie um die 150 Euro kosten, sind die Preise, die Microsoft da haben will, aberwitzig. Klar kann ein Surface Pro wesentlich mehr als ein Kindle. Aber bei dem Preis kommt so ein Gerät als Zweitgerät nicht in Frage.
– Gast 29.10.2013
2 Beiträge
1
Nein, MS hat den Preis von Surface Pro gesenkt, das Pro 2 kostet immer noch den vollen Preis.
Das Surface Pro 2 ist seit dem 22. Oktober 2013 verfügbar. Die Version mit 4 GByte Arbeitsspeicher und einer 64-GByte-SSD kostet 880 Euro, mit identischer RAM-Ausstattung und verdoppeltem Speicherplatz sind es 980 Euro. Die mit 8 GByte Arbeitsspeicher ausgerüsteten Versionen des Surface Pro 2 kosten 1.280 respektive 1.780 Euro, die SSDs fassen 256 und 512 GByte.
Ist logisch, die alten Kisten müssen raus. Ich würde mir auch kein Pro kaufen, wenn ich für fast das gleiche Geld ein Pro 2 bekommen kann.
29.10.2013
Jaksa 4,0k 1 8
1
Ein Surface ist ein Tablet ist ein mobiles Gerät. Ein mobiles Gerät sollte mobile Kommunikationsfunktionen enthalten.
Ich glaube weiterhin, solange kein Surface mit UMTS/LTE/GPS angeboten wird, werden die Teile sich schlecht verkaufen.

Und noch einmal: Es ist ein Tablet.
Mit einem Tablet kann man, wenn es nicht gerade in einer Dockingstation steckt, nicht vernüftig arbeiten. Diese Type Cover Tastaturen sind nett, aber wirklich arbeiten kann man nicht damit.
Somit benötigt ein Surface (und andere Tablets) immer zusätzlich ein Windows Phone (wegen fehlemdem 4G) und eine Tastatur.

Um unterwegs Mail zu lesen, zu surfen und sonstigen Kleinkram, brauche ich aber kein Tablet für mehr als 400 Euro. Habe selbst zum Testen ein Asus Smart Windows 8 Tablet mit LTE für 450 Euro.

Das 'alte' Surface 1 RT kostet jetzt 329 Euro im Windows Store.
Wenn das das neue Surface 2 (RT) 299 Euro kosten würde (mit 4G 350 Euro), würde ich vielleicht überlegen ..

Als Gerät für unterwegs sehe ich einfach keine Gründe, sich ein Surface Pro zuzulegen, außer dass man zu viel Geld hat und es schick findet, eines zu besitzen.

Aber bitte klärt mich auf.
Unterwegs brauche ich zur Zeit als Tablet nicht mehr als mein altes IPad 2 zum Surfen, RSS-Feeds lesen, Pluralsight Kurse schauen, Autonavigation, Geocaching und twittern.
Windows 8 Entwicklung betreibe ich übrigens zur Zeit auf einem (3 Jahre alten) HP Elitebook, das zusätzlich an 2 Monitoren angebunden ist - einer davon mit Touch, was ich aber nur zum Ausschalten nutze ;-)

Update (30.10.2013):
Ich habe gerade geseehen, dass Lenovo neue Tablets (Android) auf den Markt bringt.
Mit UMTS 349 Euro und ohne UMTS 299 Euro.
Mircosoft muss sich, zumindest was die kleineren Surfaces angeht, daran orientieren.
29.10.2013
judgy 3,0k 1 1 8

Stelle deine Microsoft-Frage jetzt!