| 

.NET C# Java Javascript Exception

3
Die Umsatzzahlen des 1. Quartals von Apple sind veröffentlicht. Der Wahnsinn. Jetzt würde mich mal interessieren was ihr davon haltet? Seid ihr Apple-Fan?
iphone ipad apple
News:
25.01.2012
codekicker 327 1 6
Zum aktuellen Artikel über die Rekordumsätze von Apple geht es hier: http://www.mobile-developer.de/Aktuelles/News/iPhone-und-iPad-sorgen-fuer-Rekordgewinne-bei-Apple-7561.html
codekicker 25.01.2012
11 Beiträge
0
Ich selbst nutze keine Apple-Produkte, aber das liegt weniger am mangelnden Interesse oder gar Abneigung als an fehlendem Geld. Apple-Produkte sind nunmal (wobei ich sagen muss: Nicht zu unrecht) verdammt teuer, aber man bekommt auch Qualität für sein Geld.
Was die Tablet-PC's angeht, so würde ich sogar lieber warten, bis ich mir ein iPad leisten kann, bevor ich zu was Anderem greife.
Im Bereich des Smartphones benutze ich aktuell das Samsung Galaxy SII, wobei ich mir da sogar noch nen Wolf gesucht hatte, bis ich ein gutes Angebot gefunden hab (30€ fix und mtl. 20€ über 2 Jahre bei Internet-Flat).
25.01.2012
Karill Endusa 1,5k 1 9
0
Ich bin ehrlich gesagt ziemlich heiß auf das Transformer Prime von Asus. Ich bin schon lange am Überlegen, meinen Laptop aufzugeben. Aber dazu ist das iPad zu wenig bürotauglich. Leider. Im Gegensatz dazu gibt es auf Android-Geräten noch zu wenige digitale Publikationen, die ich vor allem auf dem iPad konsumiere. Vielleicht doch ein Ultrabook? mnnnn.... Fragen über Fragen...
25.01.2012
Marco 141 8
0
Ich liebe Apple und bin totaler Fan von fast allen Geräten. Ich besitze ein iPhone und möchte auch unbedingt das iPad haben (warte noch auf das iPad3). Wenn Apple jetzt noch einen Fernseher raus bringt, bin ich happy. Sicherlich zählt bei Apple auch das Design und der Lifestyle-Faktor ;)
25.01.2012
Annegret 21 2
0
Jop, Apple User (mal mehr, mal weniger) der ersten Stunde, Erstkontakt September 1984.
Aktuell aktiv im Einsatz: MacBook Pro, iMac, iPhone, iPad (Natürlich auch etliche PCs).
Finde die Produkte einfach klasse, ehrlich gesagt gar nicht teuer (verglichen mit einem Marken Windows PC mit vergleichbaren Support).
25.01.2012
Jaksa 4,0k 1 8
1
Also ich bin absoluter APPLE-Junkie. Ich habe IPhone, IPodClassic und IPAD (leider noch das 1.). Aufgrund meiner Softwareentwickler-Tätigkeit muss ich leider einen Windows-Laptop benutzen, sonst wäre es auch hier ein (i)MAC. Da die Musik mein grosses Hobby ist, finde ich das Zusammenspiel der einzelnen Geräte via ITunes genial und möchte nicht mehr drauf verzichten. Sowohl das Design, als auch die intuitive Bedienung kriegt wohl keiner so gut hin wie Apple! Wenn man schon im Beruf tagtäglich mit Software zu "kämpfen" hat, ists doch ganz entspannend, wenn die Software zuhause ohne Probleme und grosses Einarbeiten läuft ;-) Und wenn man nicht immer das Neueste haben muss, gehts auch finanziell ganz gut.
25.01.2012
Eiger 1,9k 2 9
0
Hat jemand von euch ein MacBook Air?
25.01.2012
Marco 141 8
1
Ich bin zwar kein Apple-Fan, aber iOS Entwickler.. Wir entwickeln hier auch für Android und daher kann ich einen (vorsichtigen) Schluß ziehen:
Android hat in vielen Belangen (Gerätevielfalt, Preis, Lock-In, Entwicklungsumgebung,..) eindeutig die Nase vorn. Aber was das Handling und Design angeht, ist es immer noch Lichtjahre von Apple entfernt. Das fängt bei so einfachen Sachen wie den Controls, Fontgrößen, also der "Look & Feel" an. Die Bedienung ist viel intuitiver. Darin liegt aus meiner Sicht der Erfolg Apples begründet.
Die Umsatzzahlen überraschen mich daher nicht.
25.01.2012
puls200 3,8k 6
0
Ich hab mich ziemlich lange gegen Apple-Produkte gewehrt. Inzwischen bin ich auch stolzer iPhone-Besitzer und bin schlichtweg begeistert. Die Usability ist unschlagbar, weitere Anschaffungen (iPad, evtl. iMac?) sind geplant/gewünscht.
Inzwischen möchte ich mein iPhone gar nicht mehr missen. Schade nur, dass die Produkte dann doch relativ teuer sind... aber dafür bekommt man auch was für's Geld!
25.01.2012
Locoschlomo 41 4
0
Zum aktuellen Artikel über die Rekordumsätze von Apple geht es hier:
http://www.mobile-developer.de/Aktuelles/News/iPhone-und-iPad-sorgen-fuer-Rekordgewinne-bei-Apple-7561.html
25.01.2012
codekicker 327 1 6
1
Ich würde mich nicht als Apple-Fan sehen, eher als Apple-User. Mit einem Mac kann ich recht wenig anfangen (außer ich würde Windows drauf installieren, was aber nicht wirklich der Sinn sein kann). Die mobilen Geräte finde ich aber sehr gelungen.

Damals habe ich mir ein iPhone 3g gekauft (inzwischen iPhone4), wirkliche Alternativen gab es zu der Zeit noch nicht. Später kam dann ein iPad dazu, das ich auch heute noch sehr gerne nutze (perfektes "es kommt gerade Werbung"-Gerät). Beide greifen auf die gleiche Quelle zurück, nutzen teilweise sogar die gleichen Apps. Die Bedienung ist einfach, schnell und es passiert eigentlich das, was ich machen möchte.

Inzwischen gibt es auch Android-Geräte, die mir gefallen könnten. Allerdings sehe ich für mich einfach keinen Sinn umzusteigen. Einmal würde mir natürlich eine inzwischen recht große Ansammlung an Apps verloren gehen, auf die ich dann entweder verzichten müsste, mich an neue kostenlose gewöhnen müsste oder sie sogar neu kaufen müsste. Eine Tablet-Alternative zum iPad sehe ich auch noch nicht, ich hätte also zwei verschiedene Systeme zu versorgen. Dazu kommt noch, dass ich die Freiheiten, die Android gegenüber iOS hat, nicht brauche. Da bleibe ich dann lieber im sichere Apple-Bettchen.

Was mich bei Android wirklich stört ist die Updateproblematik. Ich habe gerne ein aktuelles System, auch auf meinem Handy. Da hat man es bei Android schon um einiges schwerer, immer muss man hoffen, dass der Hardwarehersteller schnell das neuste Update für sein Handy anpasst... wenn er es überhaupt tut.
25.01.2012
Feroc 1,2k 1 9
"...perfektes "es kommt gerade Werbung"-Gerät..." Jep, das trifft den Nagel auf den Kopf! Dann kann auch die Frau nicht mehr meckern, dass man in der Werbung zappt oder den Sportteil des Videotextes aufruft ;-)
Eiger 25.01.2012
@Eiger: Meine Frau hat selbst eins und nimmt es fast zu jeder Werbepause in die Hand.
Feroc 25.01.2012
Dann benutze doch das IPhone als Remote und zappe damit in den Werbepausen ;-)
Eiger 25.01.2012
0
Hallo,
habe ein Iphone 4 und als sehbehinderter ist es wirklich praktisch.Vorallem das unkomplizierte zoomen macht spass. Leider nervt das einige Websides die auf mobile getrimmt sind nicht zoombar sind.
30.01.2012
N00b 11 2

Stelle deine Iphone-Frage jetzt!