| 

.NET C# Java Javascript Exception

2
Android 4 ist laut Angaben von Google auf erst 1,6% aller Android-Geräte installiert, trotzdem soll noch in diesem Jahr Android 5 veröffentlicht werden.

Es dauert sehr lange bis die Smartphone- und Tablet-Hersteller mit der Aktualisierung des Betriebssystems hinterherkommen. Wenn in diesem Jahr bereits Andorid 5 auf den Markt stellt sich die Frage, ob es sich wirklich lohnt. Viele Nutzer sind bisher noch nicht in den Genuss von Android 4 gekommen. Ist es dann nicht verfrüht bereits Android 5 auf den Markt zu bringen?

Was denkt Ihr? Ist es zu früh für die nächste Android-Version?

http://www.mobile-developer.de/Aktuelles/News/Google-Android-5-Jelly-Bean-kommt-im-dritten-Quartal-2012-8157.html
android google
23.03.2012
codekicker 327 2 6
2 Beiträge
0
Kommt drauf an, wie unterschiedlich v5 ist. Google macht ja gerne große Sprünge, wo es gar keine gibt. Ich glaube auch nicht, dass tatsächlich 61% schon auf 2.3.x sind. Es sind noch so viele ältere Devices im Umlauf, die diese Version gar nicht unterstützen. Und lange nicht jeder Android-User gibt sich den Stress des Updatens.

Antwort auf die Frage: ein Update ohne Response aus dem Markt ist meiner Meinung nach Käse. Ich fände es viel wichtger, das mal feinere Updates ohne die Riesenschritte möglich werden. Es kann doch nicht sein, dass man als Entwickler 20 Devices in 10 Softwareversion testet - und am Ende läft es immer noch nicht sauber.
23.03.2012
brainray 26 2
0
Es dauert sehr lange bis die Smartphone- und Tablet-Hersteller mit der Aktualisierung des Betriebssystems hinterherkommen.


Korrekt wäre wohl eher: "Viele Smartphone- und Tablet-Hersteller bieten keine Aktualisierung des Betriebssystems an, da sie lieber gleiche neue Hardware dazu verkaufen."
26.03.2012
Feroc 1,2k 2 9

Stelle deine Android-Frage jetzt!