| 

.NET C# Java Javascript Exception

glossy-templates 2.0

Dies ist das Archiv des ehemaligen Forums zum Thema Groovy, Grails, Griffon und Bean Scripting Framework, welches unter groovy-forum.de existierte. Die neue Adresse des Groovy-Forums ist: http://codekicker.de/fragen/themen/groovy.


glossy-templates 2.0

milkyman - 31.08.2010 15:13
Hallo zusammen.

Endlich, es ist so weit! Ich bin jetzt mal dazu gekommen, meine glossy-templates auf Grails 1.3.4 upzugraden und ein paar Bugfixes und Verbesserungen vorzunehmen. Details können der Website entnommen werden. Unter anderem gibt es auf Wunsch von christian auch 2 Screenshots, wie die Templates aussehen.

Download Link zur aktuellen Versions: glossy-templates-2.0.0

Parallel dazu bin ich auch in Diskussionen, ob die Templates in den Grails Core reinkommen oder nicht. Das könnt ihr hier mitverfolgen: GRAILS-5225

Wenn ihr reinschaut, nicht vergessen eure Stimme abzugeben. ;-)

Die aktuell noch offenen Punkte könnt ihr auf der glossy-Website nachschauen. Ich freue mich über jede Art der Unterstützung von euch. Sowohl in Form von Kritik wie auch von neuen Ideen oder Votes für die noch offenen Enhancement-Issues.

Insbesondere suche ich ein oder zwei Entwickler für die folgenden Punkte. Wäre toll, wenn mir da jemand helfen kann.
1) "code review"
Ich bin den Code jetzt schon mehr durchgegangen und habe versucht ihn klarer und einfacher zu machen. Aber ein anderer Entwickler hat immer auch eine andere Sicht auf den Code. Möchte vielleicht jemand den Code der Templates mal reviewen und mir sagen, was ich wo anders/besser machen sollte.

2) "create a plugin which installs the templates"
Die Beschreibung sagt eigentlich alles. Derzeit funktioniert die Installation per manuellem kopieren der Dateien in die richtigen Verzeichnisse, weil ich keine Ahnung habe, wie man so ein Plugin erstellt und packaged. Für jemanden, der schonmal ein Plugin erstellt hat, dürfte das aber sehr einfach sein, weil es wirklich nur um ein paar Dateien geht. Wer meldet sich freiwillig für eine gute Sache? :-)

Soweit für heute mein Beitrag zum Thema. Bin gespannt, was jetzt daraus werden wird...

Bye,
Horst


Re: glossy-templates 2.0

milkyman - 07.09.2010 13:43
Sodele, jetzt hab ich endlich mal das plugin zip erstellt:
glossy-template 2.0.0 plugin

Downloaden und "grails install-plugin path/to/the/zip/filename.zip"

Bye,
Horst


Re: glossy-templates 2.0

saurier - 07.09.2010 18:52
Hallo Horst,

jetzt wollte ich endlich mal deine Templates mit einem neuen Projekt ausprobieren, aber
das Plugin lässt sich nicht installieren. Im Zip-File sehe ich auch keinen Plugin Descriptor.
Habe ich da jetzt was übersehen, oder hast du was vergessen?

Gruß,
Christian


Re: glossy-templates 2.0

saurier - 08.09.2010 10:37
Hallo Horst,

sorry sorry, das war natürlich ein Fehlalarm. Hatte einfach nur die falsche Datei runtergeladen :-(

Gruß,
Christian


Re: glossy-templates 2.0

milkyman - 08.09.2010 11:33
Hm...das ZIP wo nur die einzelnen Dateien drin sind?
Dann nehm ich die wohl besser raus, nach dem plugin ist das ja nicht mehr notwendig.

Bye,
Horst


Re: glossy-templates 2.0

koeberle - 11.10.2010 11:05
Hallo Horst,

habe heute mal die neue Version von deine Templates ausprobiert. Es scheint so, dass die Filter mit Attributen vom Typ Boolean nicht klar kommen. Wenn man den Objekt-Typ (Boolean) benutzt werden die Views alle ordentlich generiert, aber beim ausführen von list bekommt man dann eine SQL exception weil die Function length (Postgres) für den Typ nicht existiert. Wenn man den primitiven Typ (boolean) verwendet dann fliegt einem das Ganze schon beim generieren des Views um die Ohren:
org.postgresql.util.PSQLException: ERROR: function length(boolean) does not exist
...

Christian

PS: Für den Typ Boolean oder boolean währe es sowieso immer sinnvoll im Filter TRUE und FALE zu haben egal was in der Spalte steht, da spart man sich auch gleich mal ein select.


Filter

koeberle - 11.10.2010 11:31
Hallo Horst,

das Verhalten deiner Filter stimmt nicht so ganz mit dem überein was ein Nutzer erwarten würde (vielleicht bin ich aber auch kein repräsentativer Nutzer ). Wenn ich den ersten Filter auswähle, müsste sich alle weiteren Filter an passen. Sprich ich kann beim zweiten Filter Werte auswählen, die aber durch den ersten Filter schon ausgeschlossen wurde. Im Ergebnis bekomme ich dann nichts.
Diese Problem zu lösen ist natürlich eine anspruchsvolle Sache, da du ein Konzept zum zum Aktualisieren aller nicht ausgewählten Filter brauchst.
Auf jeden Fall solltest du den Code sowieso aus dem View in Richtung Controller verlagern.
Generell würde ich dir auch empfehlen von HSQL auf Hibernate-Criteria umzusteigen, da du dann besser lesbaren Code generieren kannst.
Ist es eigentlich möglich den Code der Domainklasse während des Scaffolding anpassen zu lassen? Wenn ja könntest du Namedquerys generieren lassen.

Christian


Re: Filter

milkyman - 11.10.2010 18:01
Hi.
Was du zu den Filtern schreibst ist richtig. Die von dir gewünschte Erweiterung steht auf meiner TODO-Liste, ist aber nicht so ganz trivial. Kann von daher noch dauern.

Was die Criterias betrifft, die habe ich in der View bisher vermieden, weil es den Code zu sehr aufbläht. Wie würdest du das mit dem "Code in den Controller verschieben" denn lösen? Du meinst ich sollte aus dem Controller nur die ermittelten Wertemengen an die SELECTs übergeben und nicht erst in der View die Selects ausführen? Klingt nach einer guten Idee...warum bin ich da noch nicht drauf gekommen. Da wäre ich auch gleich mal deutlich flexibler.

Bye,
Horst


Re: glossy-templates 2.0

milkyman - 11.10.2010 18:28
Oh weia, DB-spezifische Funktionen!??! :-(
Ich meine extra geschaut zu haben ob das Standard ist und auch von Hibernate unterstützt wird. Aber an verschiedene DBs hab ich nicht gedacht.

Hast du eine Idee, ob es da was allgemeinverwendbares gibt?
Ich will damit nur Leerstrings abfangen, die also nicht null sind aber eine Länge von 0 Zeichen haben.

Bye,
Horst


Re: glossy-templates 2.0

koeberle - 21.10.2010 11:59
Hallo Horst,

ist es möglich alle direkt aus deinem Template die Property-Dateien für die Internationalisierung zu erzeugen?

Christian


Re: glossy-templates 2.0

milkyman - 22.10.2010 09:43
Wie immer ein klares Jein.

Nein, das Feature gibt es derzeit nicht bei den glossy-templates.

Ja, sowas ist technisch machbar. Ich weiß vom i18n Plugin, dass es dort zusätzliche grails-Kommandos für die Konsole gibt, mit denen man sich die Properties Vorlage ausgeben lassen kann. Die Ausgabe geht allerdings nur auf die Konsole und nicht in eine Datei.

Wenn ein solches Feature nützlich erscheint, werd ich das mal mit auf die nicht enden wollende TODO-Liste setzen. ;-)

Bye,
Horst


Re: glossy-templates 2.0

milkyman - 22.10.2010 17:04
Hallo Christian,

dank dir für den Tipp. Ich werd mir das direkt mal notieren und bei den nächsten Anpassungen berücksichtigen. Ich muss dann nur noch schauen, wie ich den CommandLine-Befehl ins Plugin reinbekomme. Aber auch das werde ich sicher von i18n abkupfern können.

PS: So ganz nebenbei ist mir aufgefallen, dass mittlerweile der erste einen eigenen Issue auf meinem google-Projekt aufgemacht hat und mir ein Stück Code zum Einbau gegeben hat. So langsam zeigt der OpenSource Gedanke Wirkung - und dann macht es doch nochmal mehr Spaß. *freu*

Bye,
Horst


Stelle deine Groovy-Frage jetzt!


Diese Seite zeigt den Thread "glossy-templates 2.0" der ehemaligen Webseite groovy-forum.de, welche durch einen Serverunfall zerstört wurde. codekicker.de hat viele Konversationen über die beliebte Programmiersprache Groovy und zugehörige Frameworks wie das Grails-Framework retten können.

Hast Du eine Frage zum Thema Groovy, Grails oder allgemein Java? Viele ehemalige groovy-forum.de Mitglieder beantworten dir auf codekicker.de deine Frage! Stelle jetzt eine Frage!

Viele weitere Diskussionen zu Grails und Groovy befinden sich auf der Threadübersicht des alten groovy-forum.de.