| 

.NET C# Java Javascript Exception

Re: Rails-Erfahrungen eines Java-Entwicklers

Dies ist das Archiv des ehemaligen Forums zum Thema Groovy, Grails, Griffon und Bean Scripting Framework, welches unter groovy-forum.de existierte. Die neue Adresse des Groovy-Forums ist: http://codekicker.de/fragen/themen/groovy.


Re: Rails-Erfahrungen eines Java-Entwicklers

saurier - 27.07.2010 17:34
Hallo Christian

Zitat

Groovy ist eher ein einigermaßen gelungener Hack als eine wirklich schöne Sprache. Scala ist konzeptionell klarer, einfacher und trotzdem mächtiger.

Ich kann das nicht wirklich beurteilen, aber Du könntest da schon Recht haben. Ich finde Groovy einfach ziemlich
praktisch und war froh, bei Grails eigentlich keine neue Sprache lernen zu müssen, da Groovy ein Kinderspiel
ist, wenn man schon Java kennt.
Skala habe ich mir nur mal ganz kurz angesehen und hatte das Gefühl, dass es eine Kombination von Haskell
und Java ist. Ich fand den Mix aus funktional und OO etwas verwirrend.

Zitat

Hm, ich hatte viel früher das Bedürfnis unter die Haube von Grails zu schauen, aber das hängt vielleicht auch immer vom Einzelfall ab.

Ich habe das auch ziemlich früh gemacht, aber nur aus Neugierde, und nicht weil es notwendig gewesen wäre.

Gruß,
Christian


Stelle deine Groovy-Frage jetzt!


Diese Seite zeigt den Thread "Re: Rails-Erfahrungen eines Java-Entwicklers" der ehemaligen Webseite groovy-forum.de, welche durch einen Serverunfall zerstört wurde. codekicker.de hat viele Konversationen über die beliebte Programmiersprache Groovy und zugehörige Frameworks wie das Grails-Framework retten können.

Hast Du eine Frage zum Thema Groovy, Grails oder allgemein Java? Viele ehemalige groovy-forum.de Mitglieder beantworten dir auf codekicker.de deine Frage! Stelle jetzt eine Frage!

Viele weitere Diskussionen zu Grails und Groovy befinden sich auf der Threadübersicht des alten groovy-forum.de.