| 

.NET C# Java Javascript Exception

ObjectGraphBuilder mit existierenden Objekten benutzen

Dies ist das Archiv des ehemaligen Forums zum Thema Groovy, Grails, Griffon und Bean Scripting Framework, welches unter groovy-forum.de existierte. Die neue Adresse des Groovy-Forums ist: http://codekicker.de/fragen/themen/groovy.


ObjectGraphBuilder mit existierenden Objekten benutzen

bummi2k - 12.04.2010 14:02
Hallo,

ich möchte gern den ObjectGraphBuilder mit existierenden Objekten benutzen und diese in einem Baum speichern. Leider gibt es nur Beispiele, wie man damit Bäume komplett neu erstellt.
Für einen MarkupBuilder hab ich es hinbekommen:
def listProjectGroups() {
      def writer = new StringWriter()
      MarkupBuilder xml = new MarkupBuilder(writer)

     ProjectGroup root = ProjectGroup.findByParentGroupIsNull()  // liefert Grails-Objekt
		xml.root {
			toXml(root, xml)  // neue Methode mit Rekusion aufrufen
		}

	     String str = writer.toString()
}

// baue den Baum mit Rekursion
private void toXml(ProjectGroup pg, def xml) {
	    xml.node(name: pg.name, id: pg.id, isBranch: true) {
	    def subgroups = pg ? ProjectGroup.findAllByParentGroup(pg) : []   
	    subgroups.each {
	           toXml(it, xml) // Methode rekursiv aufrufen
	   }
     }
}

Hat jemand eine Idee wie ich den ObjectGraphBuilder verwenden, um echte Objecte statt XML zu speichern ?
Bei "xml.root" möchte Groovy immer eine Klasse "Root" sehen statt das Objekt zu benutzen.
Vielen Dank.

Gruß,
Jens


Stelle deine Groovy-Frage jetzt!


Diese Seite zeigt den Thread "ObjectGraphBuilder mit existierenden Objekten benutzen" der ehemaligen Webseite groovy-forum.de, welche durch einen Serverunfall zerstört wurde. codekicker.de hat viele Konversationen über die beliebte Programmiersprache Groovy und zugehörige Frameworks wie das Grails-Framework retten können.

Hast Du eine Frage zum Thema Groovy, Grails oder allgemein Java? Viele ehemalige groovy-forum.de Mitglieder beantworten dir auf codekicker.de deine Frage! Stelle jetzt eine Frage!

Viele weitere Diskussionen zu Grails und Groovy befinden sich auf der Threadübersicht des alten groovy-forum.de.