| 

.NET C# Java Javascript Exception

Re: Groovy vergleich zu PHP

Dies ist das Archiv des ehemaligen Forums zum Thema Groovy, Grails, Griffon und Bean Scripting Framework, welches unter groovy-forum.de existierte. Die neue Adresse des Groovy-Forums ist: http://codekicker.de/fragen/themen/groovy.


Re: Groovy vergleich zu PHP

christian - 04.11.2008 11:51
krey schrieb:
-------------------------------------------------------

>> PHP hat keine Syntax-Unterstützung für Collections

> So etwas ist kein ernsthaftes Argument. Ob die
> Syntax eine Funktionalität umfasst oder man die
> Elemente der Programmiersprache nutzt ist
> eigentlich absolut egal.

Es geht doch hier um einen Vergleich der Sprachen und dazu gehört auch so etwas. Ich finde es bei Java schon etwas nervig, wie man "zu Fuß" Collections handhabt. Die Syntax ist doch bei einer Sprache neben den grundlegenden Konzepten die wesentliche Eigenschaft.

> Beispielsweise
> ist Perl durch solche Eigenschaften in vielerlei
> Hinsicht eine schreckliche Sprache (sehr viel
> findet auf syntaktischer Ebene statt)

Das stimmt allerdings auch wieder. Es kommt eben wie so oft auf das richtige Maß an.

> Verstehe ich nicht! Meinst du "weakly typed" und
> "duck typing" ? Was unterscheidet hier stark und
> schwach?

In PHP gibt es praktisch keine Typprüfung. Du kannst in PHP
$a = 1 + "1"
schreiben und wirst für $a den Wert 2 erhalten! In Python würde eine Exception geworfen und Groovy geht den Weg über den kleinsten gemeinsamen Nenner, java.lang.Object, und verkettet mit toString() die Textdarstellung beider Objekte. Logisch ist beides besser als Zahl + Zeichen = Zahl zu machen.

>> In PHP gibt es keine Closures

> Ist ein schönes Feature von Groovy etc. aber kein
> Argument, dass man gegen die Sprache stehen lassen
> könnte. Jede Sprache die einen Sweetspot bietet,
> lässt sich in einem Positivvergleich zu einer
> anderen Sprache "schön" darstellen.

Bloß PHP hat halt keine Sweetspots! Insofern wäre es für PHP immer unfair, mit einer anständigen Sprache verglichen zu werden ;-)

> In PHP gibt es keine Properties (optionale get-
> und set-Methoden)
>
> s.o. ; Nette Features die aber keinen Sprachteil
> bilden müssen.

Wenn man zwei Sprachen vergleicht, guckt man doch, was einem als Programmierer das Leben leichter macht. Und ich finde Properties da _extrem_ praktisch.

> Ein weiteres Problem von PHP ist, dass es keine
> frei verfügbare Sprachspezifikation gibt
> (zumindest meines Wissens nach nicht).

Stimmt, die gibt es nicht. Vermutlich weil keiner so genau weiß, was diese Sprache eigentlich ist ;-)

>> Der Entwicklungsprozess von PHP...
>
>
> Worüber unterhalten wir uns hier? Dem Prozess um
> PHP zu programmieren? Oder IN PHP zu
> programmieren?

Der Prozess mit dem die Sprache bzw. die Implementierung der Laufzeitumgebung entwickelt wird.

> Der Prozess ist ein
> organisatorisches Element. Varianten wie SCRUM, XP
> und RUP lassen sich genau so gut in PHP abbilden.

Wie gesagt, es geht nicht darum, was die Entwickler später mit der Sprache in ihren eigenen Projekten machen.

> Probleme sehe ich nur bei dem fehlenden OO Konzept
> zur Entkopplung von Komponenten
> (Interface-/Implementierungs Konzept).

Ich sehe da noch viel mehr Probleme! Das fängt schon bei der uneinheitlichen Benennung von Funktionen, Parametern usw. an, setzt sich bei mangelhaften Tests fort und endet bei Sicherheitslücken, die nicht richtig geschlossen werden. Die ganzen Macken, die PHP hat, sind letztlich Folge des Entwicklungsprozesses.

> (z. B. wurden Objekte früher immer "by value" und
> nicht "by reference" übergeben).
>
> Der Punkt stimmt, aber das Beispiel ist schlecht.
> Wie Method-Calls gehandhabt werden sollte Teil des
> syntaktischen Sprachkonzepts sein (was bei PHP
> doch in der Tat der Fall ist). Für eine Sprache
> aus dem prozeduralen Raum ist das doch absolut
> okay.

Es ist aber nicht ok, das einfach mal zu ändern, weil dadurch Programme umgeschrieben werden müssen. Und bei PHP gab es schön öfter solche Änderungen und vermutlich wird es sie auch in der Zukunft geben, so dass man nie so genau weiß, wie es mit seinem PHP-Programm weitergehen wird.

Gruß
Christian


Stelle deine Groovy-Frage jetzt!


Diese Seite zeigt den Thread "Re: Groovy vergleich zu PHP" der ehemaligen Webseite groovy-forum.de, welche durch einen Serverunfall zerstört wurde. codekicker.de hat viele Konversationen über die beliebte Programmiersprache Groovy und zugehörige Frameworks wie das Grails-Framework retten können.

Hast Du eine Frage zum Thema Groovy, Grails oder allgemein Java? Viele ehemalige groovy-forum.de Mitglieder beantworten dir auf codekicker.de deine Frage! Stelle jetzt eine Frage!

Viele weitere Diskussionen zu Grails und Groovy befinden sich auf der Threadübersicht des alten groovy-forum.de.