| 

.NET C# Java Javascript Exception

Forenstatistik

Dies ist das Archiv des ehemaligen Forums zum Thema Groovy, Grails, Griffon und Bean Scripting Framework, welches unter groovy-forum.de existierte. Die neue Adresse des Groovy-Forums ist: http://codekicker.de/fragen/themen/groovy.


Forenstatistik

christian - 06.12.2008 17:38
Um mal den Grundstein für eine Forenstatistik und Chronik zu legen, halte ich auf diesem Wege fest, dass das Forum nach einem Jahr:

* ca. 350 Mitglieder und
* 3110 Beiträge hat.

Ich hoffe, dass wir in einem Jahr auf mehr als das Doppelte blicken können!

Gruß
Christian


2 Jahre Groovy-Forum

christian - 06.12.2009 08:56
Heute gibt es das Groovy-Forum schon zwei Jahre! Zur Fortschreibung meiner kleinen Statistik veröffentliche ich hier die aktuellen Zahlen:
  • gut 550 Benutzer
  • 6488 Beiträge
Damit gibt es mehr als doppelt so viele Beiträge wie vor einem Jahr, während die Zahl der Mitglieder nicht im gleichen Maße gestiegen ist.

Also dann auf das nächste Jahr Groovy-Forum! Ich finde das Forum ist eine sehr angenehme virtuelle Gemeinschaft.

Gruß
Christian


Kritische Bilanz nach drei Jahren

christian - 09.12.2010 14:43
Das Forum ist jetzt schon drei Jahre und drei Tage alt! Aus diesem Anlass will ich meine kleine Forenstatistik fortführen:

Das Forum hat mittlerweile:
  • 710 Mitglieder und
  • 8402 Beiträge

Daraus ergibt sich folgende Entwicklung (in Klammern Veränderung zum Vorjahr):
Jahr | Mitglieder  | Beiträge 
-----+-------------+---------------
   1 | 350         | 3110
   2 | 550 (+57 %) | 6488 (+108 %)
   3 | 710 (+29 %) | 8402 ( +30 %)
Es ist deutlich erkennbar, dass das Interesse abflacht, denn neue Nutzer und Beiträge werden von Jahr zu Jahr weniger. Den Groovy- und Grails-Boom, den ich vor ein paar Jahren noch erwartet hatte, hat es nicht gegeben und wird es wohl auch nicht mehr geben.

Die Kombination eines dicken Java-Stacks mit einer dynamischen Sprache, die die Fehlersuche sehr erschwert, erscheint mir mittlerweile selbst nicht mehr so günstig. Entweder nimmt man eine richtige Skriptsprache wie Python oder Ruby mit Django oder Rails, oder man bleibt komplett bei statischer Typisierung. Bei Grails profitiert man wenig von den mächtigen Frameworks, hat aber deren Nachteile. GORM bringt z. B. eher Probleme und kaum Vorteile gegenüber JPA.

Das in Java geschriebene Grails-Pendant, Spring Roo, halte ich übrigens auch nicht für die Lösung, denn da wird einfach nur mit AspectJ die Sprache Java aufgeweicht und Fehlersuche soll auch kein Spaß sein. SpringSource hätte besser Scala genommen und dafür AspectJ weggelassen.

Gruß
Christian


Stelle deine Groovy-Frage jetzt!


Diese Seite zeigt den Thread "Forenstatistik" der ehemaligen Webseite groovy-forum.de, welche durch einen Serverunfall zerstört wurde. codekicker.de hat viele Konversationen über die beliebte Programmiersprache Groovy und zugehörige Frameworks wie das Grails-Framework retten können.

Hast Du eine Frage zum Thema Groovy, Grails oder allgemein Java? Viele ehemalige groovy-forum.de Mitglieder beantworten dir auf codekicker.de deine Frage! Stelle jetzt eine Frage!

Viele weitere Diskussionen zu Grails und Groovy befinden sich auf der Threadübersicht des alten groovy-forum.de.