| 

.NET C# Java Javascript Exception

Entwicklungsumgebungen

Dies ist das Archiv des ehemaligen Forums zum Thema Groovy, Grails, Griffon und Bean Scripting Framework, welches unter groovy-forum.de existierte. Die neue Adresse des Groovy-Forums ist: http://codekicker.de/fragen/themen/groovy.


[|Start] > [Groovy-Buch] > [{$pagename}]
[{TableOfContents}]
\\Die Arbeit mit ''Groovy'' und ''Grails'' kann mit einer Entwicklungsumgebung wesentlich vereinfacht werden. Sie unterstützt den Entwickler zum Beispiel durch Syntaxhervorhebung, Code-Vervollständigung, Anzeige von Fehlern im Editor, Refaktorisierungen und Debugging.
!!! Java
Groovy und auch die meisten Entwicklungsumgebungen für Java/Groovy brauchen zur Ausführung eine installierte Java-Laufzeitumgebung. Sofern noch nicht vorhanden, muss zunächst ein [Java Development Kit (JDK)|http://java.sun.com/javase/downloads/?intcmp=1281] installiert werden.
!!! NetBeans
Seit der Version 6.5 unterstützt NetBeans Groovy und Grails regulär mit einem Plugin.
!! Installation
# Lade die [NetBeans|http://www.netbeans.org/] herunter. Es gibt verschiedene Zusammenstellungen. Die schlanke ''Java''-Zusammenstellung reicht aus.
# Nach der Installation muss noch die Erweiterung für ''Groovy'' und ''Grails'' installiert werden: Menüeintrag ''Tools → Plugins'' wählen, dort die Karteikarte ''Available Plugins'' nach vorne bringen, dann ''Groovy and Grails'' auswählen und abschließend ''Install'' betätigen.
# Wenn die Erweiterung installiert ist, müssen nur noch in ''Tools → Options'' auf der Karteikarte ''Groovy'' die Pfade zu ''Groovy'' und ''Grails'' angegeben werden
!!! Eclipse
!! Installation
# Den Menüpunkt ''Hilfe → Software-Updates → Suchen und Installieren'' wählen.
# Auf dem sich öffnenden Fenster die Variante ''Neu zu installierende Features suchen'' wählen und die Schaltfläche ''Weiter'' betätigen.
# Die Schaltfläche ''Neue entfernte Site...'' betätigen.
# In dem sich öffnenden Fenster die ''URL'' http://dist.codehaus.org/groovy/distributions/update/ mit dem Namen ''Groovy'' eintragen, sowie das Fenster mit ''OK'' schließen.
# Jetzt ''Fertig stellen'' betätigen. Weitere Rückfragen mit ''Weiter'' beantworten.
Weitere Informationen befinden sich auf der [''Eclipse''-Seite des ''Groovy''-Projektes|http://groovy.codehaus.org/Eclipse+Plugin].
%%quote
__Tipp__ \\
Ich habe beobachtet, daß ''Eclipse'' immer wieder Übersetzungsfehler im Editor anzeigt (als rote Merker) obwohl alles syntaktisch korrekt ist, da Klassen nicht gefunden werden und damit dann z.B. die Code-Vervollständigung von ''Groovy'' unterbleibt.
Dies kann behoben werden, indem einfach alle Pfade, die Klassen enthalten -- egal, ob ''Java'' oder ''Groovy'' --, in den Erstellungspfad (engl.: Build Path) aufgenommen werden.
Für ''Grails'' sind dies typischerweise alle Ordner ''grails-app/*''. Bei Bedarf empfiehlt es sich ggf. auch die Pfade von Erweiterungen hinzuzunehmen. Diese liegen unter ''plugins/'' und weisen das gleiche Namensmuster auf, wie ein reguläres Projekt.\\
(Dies ist z.B. bei ''JSecurity'' notwendig, da die {{Controller}} von einer ''JSecurity''-Klasse ableiten müssen.)
Zum Hinzufügen zum Erstellungspfad ist auf dem entsprechenden Pfad im ''Paket-Explorer'' das Kontextmenü ''Erstellungspfad → Als Quellenordner verwenden'' zu betätigen.
Und damit funktioniert dann die ''Groovy''-Erweiterung unter ''Eclipse'' ganz hervorragend und man muss sich nicht länger das ständige Sticheln der ''JIDEA''- und ''NetBeans''-Anhänger anhören. ;-)
/%
!!! IntellJ IDEA
!! Installation
Von [JetBrains|http://www.jetbrains.com/idea/download/index.html] muss zunächst die neuste Version heruntergeladen und installiert werden. Die Entwicklungsumgebung ist ein kommerzielles Prodrukt. Für Open-Source-Projekte kann jedoch eine kostenlose Version beantragt werden.
!! Erweiterung installieren und konfigurieren
Für Syntaxhervorhebung, Code-Vervollständigung und Kompilierung der Klassen gilt die ''JetGroovy''-Erweiterung als Basis.
\\Nach dem Starten von ''IntelliJ IDEA'' ist rechts eine Schaltfläche namens ''Open Plugin Manager öffnen'' und unter ''HTTP Proxy Settings…'' den Proxy einstellen. (falls vorhanden)
\\Jetzt unter ''Available'' die ''JetGroovy''-Erweiterung suchen und via rechter Maustaste herunterladen und installieren.
\\Nach der Installation der Erweiterung muss eine Variable zum __GRAILS_HOME__ gesetzt werden. Dies erfolgt über den Menüeintrag ''File → Settings → Groovy&Grails''.
\\Nach Bedarf kann noch die ''InspectorGroovy''-Erweiterung installiert werden.
!!! jEdit
Der vielseitige Editor jEdit ist zwar keine Entwicklungsumgebung, aber manchmal reicht ja auch ein einfacher Texteditor. jEdit bietet Syntaxhervorhebung für Groovy und allgemein eine Menge nützlicher Funktionen. Besonders gut eignet sich jEdit zur Bearbeitung von Dateien mit verschienen Zeichensätzen.
!! Installation
# Lade [jEdit|http://jedit.org/index.php?page=download] herunter. Es gibt eine plattformunabhängige Java-Installation und Pakete für bestimmte Betriebssysteme, die die Installation noch etwas komfortabler machen.
# Die plattformunabhängige Version wird mit "java -jar NameDerJEditDatei.jar" auf der Kommandozeile gestartet. Die plattformspezifischen Pakete werden je nach Betriebssystem unterschiedlich installiert.
!!! Aufgaben
* Beschreibungen zu anderen Entwicklungsumgebungen ergänzen.
!!! Diskussion
Sollten evtl. die Anleitungen für die einzelnen Entwicklungsumgebungen auf eigene Seiten ausgelagert werden? Es zeichnet sich das Bild ab, daß dieser Artikel durchaus länger werden kann.
-- [Marc Pompl]
Wenn der Artikel eine kritische Größe erreicht hat, können wir ihn immer noch aufteilen. Noch geht es, finde ich.
-- [ChristianHelmbold]
----
Für Kommentare hatte ich eigentlich dieses [|http://www.groovy-.de/list.php?10] vorgesehen, aber vielleicht ist das zu unpraktisch.
--ChristianHelmbold, 10-May-2008

Diese Seite zeigt Informationen zu "Entwicklungsumgebungen" der ehemaligen Webseite groovy-forum.de, welche durch einen Serverunfall zerstört wurde. codekicker.de hat viele Konversationen über die beliebte Programmiersprache Groovy und zugehörige Frameworks wie das Grails-Framework retten können.

Hast Du eine Frage zum Thema Groovy, Grails oder allgemein Java? Viele ehemalige groovy-forum.de Mitglieder beantworten dir auf codekicker.de deine Frage! Stelle jetzt eine Frage!

Viele weitere Diskussionen zu Grails und Groovy befinden sich auf der Threadübersicht des alten groovy-forum.de.