| 

.NET C# Java Javascript Exception

Alle Beiträge dieses Benutzers

Dies ist das Archiv des ehemaligen Forums zum Thema Groovy, Grails, Griffon und Bean Scripting Framework, welches unter groovy-forum.de existierte. Die neue Adresse des Groovy-Forums ist: http://codekicker.de/fragen/themen/groovy.


|
Neu: Scala
!
>
Grails
>
Suche
Alle Beiträge dieses Benutzers
Web-Framework Grails.
Seite 37 von 49    Seiten: 3536373839
Ergebnisse 1081 - 1110 von 1458
Re: g:sortableColumn: Frage zur Sicherheit - 2 Jahre vorüber
> Und während man Passwörter noch per Hash etwas
> schützen kann,
... was man _unbedingt_ tun sollte!
> ist das z.B. bei versteckten
> E-Mail-Adressen oder dem Kontostand eines Users
> eher schlecht möglich :)
Stimmt. Im Zweifelsfall könnte man im Controller die möglichen Sortierparameter einschränken.
von christian
- Grails
Re: g:sortableColumn: Frage zur Sicherheit - 2 Jahre vorüber
Hallo,
wird die Passwortspalte überhaupt angezeigt? Wenn die Einträge zwar nach dem Passwort sortiert wären, aber die Passwörter nicht angezeigt wären, wäre das für einen Angreifer nicht hilfreich. Trotzdem gebe ich dir recht, dass man sowas prinzipiell verhindern sollte, nur wie man das machen kann, weiß ich leider auch nicht.
von christian
- Grails
Re: Ausführen von Scripts mit NetBeans Groovy Plugin - 2 Jahre vorüber
Eine Dokumentation zum Plugin ist mir nicht bekannt. Du kannst ja mal Matthias Schmidt von Sun fragen. Falls es eine Doku dazu gibt, wäre es schön, wenn du die im verlinken würdest.
Logdateien findest du in deinem Home-Verzeichnis unter .netbeans/<version>/var/log
von christian
- Groovy
Re: HQL Injection nach ORDER BY - 2 Jahre vorüber
Du könntest auch mit einer Weißen Liste prüfen, ob ein Sortierkriterium zulässig ist. Eine HQL-Zeichenkette wird sicher nicht in dieser Liste enthalten sein, so dass der Angriff wirksam verhindert wird.
Wenn du aber schon die möglichen Kriterien im Programm niederschreibst, kannst du auch gleich für jede Möglichkeit eine Abfrage anlegen, die dann in Abhängigkeit von der Benutzerauswahl ausgefü
von christian
- Grails
Re: HQL Injection nach ORDER BY - 2 Jahre vorüber
Warum kann man den ORDER-BY-Parameter nicht getrennt übergeben?
von christian
- Grails
Re: Grails Runtime Exception im list View - 2 Jahre vorüber
Auftragsgruppe.count()
Es wäre schon sehr merkwürdig, wenn Grails für eine Map eine count()-Methode voraussetzt. Außerdem deutet die Großschreibung von Auftragsgruppe auf eine Klasse hin.
von christian
- Grails
Re: Von der Theorie zur Praxis: Aufbau des Wikis - 2 Jahre vorüber
Hallo Martin,
> Gerade die Aufgabenorientierung gefällt mir sehr
> gut.
Ja, Aufgabenorientierung finde ich ja auch gut. Aber gerade die Sachen zur Objektorientierung finde ich in "Java ist auch eine Insel" doch etwas willkürlich verteilt.
> Wir sollten deshalb die
> Diskussion über die Gliederung auch nicht
> überstrapazieren.
Sehe ich auch so. Einen grobe
von christian
- Groovy
Re: Ausführen von Scripts mit NetBeans Groovy Plugin - 2 Jahre vorüber
Hallo Marcus,
wenn es wirklich nur an JAVA_HOME liegt, kannst du den Umstand einfach ändern, indem du nur für deinen Nutzer diese Umgebungsvariable setzt. Das geht im gleichen Dialog, wie bei den systemweiten Variablen.
von christian
- Groovy
Re: constraints/ MS SQL - 2 Jahre vorüber
Wenn die Daten nicht eindeutig sind und du das aber im Datenmodell durch unique verlangst, passen Daten und Datenmodell eben nicht zusammen. Aber wie gesagt, du kannst das ja beim Anlegen von neuen Daten auf andere Weise sicherstellen.
von christian
- Grails
Re: Grails Runtime Exception im list View - 2 Jahre vorüber
count ist eine von den dynamisch injezierten Methoden und sollte bei jeder Domain-Klasse vorhanden sein. Wenn es keine Instanzen in der DB gibt, sollte count 0 zurückliefern. Der Fehler muss also wo anders liegen.
von christian
- Grails
Re: constraints/ MS SQL - 2 Jahre vorüber
Hallo,
wenn du keine harten Bedingungen (unique) haben willst, solltest du die auch nicht angeben. Ein Datenmodell zu definieren, dass nicht zu den den Daten passt, kann eigentlich nicht gut gehen. Ich schlage vor, dass du das doppelte Anlegen neuer Einträge durch eigene Programmlogik verhinderst.
von christian
- Grails
Re: HQL Injection nach ORDER BY - 2 Jahre vorüber
Hallo Benjamin,
ich würde immer versuchen, so einen Angriff prinzipiell auszuschließen. Man kann sich manchmal gar nicht vorstellen, mit was für wilden Abfragen Angreifer an ihr Ziel kommen. Nicht zuletzt widerspricht es der Idee von Prepared Statements, wenn man diese zur Laufzeit ständig neu erzeugt. Neben der möglichen Gefährdung der Sicherheit ist das auch schlecht für die Performance.
von christian
- Grails
Re: c't Artikel - 2 Jahre vorüber
hump schrieb:
-------------------------------------------------------
> Gratuliere - ist wirklich sehr schön geschrieben !
Vielen dank, das höre ich gerne :-)
von christian
- Groovy
Re: Von der Theorie zur Praxis: Aufbau des Wikis - 2 Jahre vorüber
Hallo Martin,
> ich finde das Groovy Inhaltsverzeichnis schon ein
> wenig zu technisch..... Aber wie immer ist das
> auch Zielgruppenspezifisch.....
Stimmt, es ist ziemlich technisch.
> Ein wirklich gute Gliederung habe ich im Buch
> 'Java ist auch eine Insel' gefunden.
Die Gliederung finde ich gerade nicht so gut! Mir gefällt zwar, dass sie relativ aufgabenorientier
von christian
- Groovy
Von der Theorie zur Praxis: Aufbau des Wikis - 2 Jahre vorüber
Die Überlegungen zum Sprachstil, zum Verständnis der Sprache usw. sind richtig, aber mir stellen sich beim Aufbau des Wikis ganz konkrete Fragen:
* Wie tief sollen die Hierarchien sein und muss es auf jeder Hierarchiebene Seiten geben?
* Ist die Gliederung des Groovy-Buchs sinnvoll?
* Ist die Gliederung des Grails-Buchs sinnvoll?
Nicht, dass die Gliederungen in Beton gegossen werden sollt
von christian
- Groovy
Tiefe der Hierarchien - 2 Jahre vorüber
Die Gliederung des Grails-Buches enthält bisher Pseudo-Ebenen wie "Einführung" oder "Aufbau von Grails", die nur der Übersichtlichkeit im Inhaltsverzeichnis dienen, aber selbst keinen Inhalt enthalten. Das führt dazu, dass in der Navigation sowas wie auf der Seite "Bestandteile von Grails" vorkommt:
Zitat
> Grails-Buch > Aufbau von Grails > Bestandteil
von christian
-
Grails-Buch - 2 Jahre vorüber
Hallo,
was haltet ihr von der Gliederung des Grails-Buchs im ? Grundgedanke dahinter ist die Aufteilung nach MVC. Die einzelnen Punkte stammen im Wesentlichen aus der Grails-Referenz. Die Gliederung ist noch nicht bis ins letzte verfeinert - und das muss sie auch gar nicht -, aber wenn jemand etwas schreiben will, sollte zumindest klar sein, wo es thematisch hinpasst.
Das ist auch die F
von christian
-
Re: Params automatisch weitergeben - 2 Jahre vorüber
Mit Suchen&Ersetzen ist die Umstellung doch schnell gemacht. Meiner Meinung nach ist das die beste Variante.
von christian
- Grails
Re: Abfrageproblem - 2 Jahre vorüber
Hallo Benjamin,
Lösung 1 finde ich sehr unelegant. Es ist immer schlecht, unnötig Objekte zu erzeugen. Das macht nur den Speicher voll und nutzt den Prozessor schneller ab ;-) Lösung 2 wäre im Sinne der DB-Modellierung am elegantesten, von der Performance dürfte das auch nicht so kritisch sein und dank HQL, sollte es auch auf allen von Hibernate unterstützen DBs laufen. GROUB BY und MAX können
von christian
- Grails
Re: Suche Anfängertutorial - 2 Jahre vorüber
Hallo Wily,
ich habe jetzt nur den Wikipedia-Artikel gelesen und nach dessen Lektüre ist mir nicht klar, was einen verständlichen Text nun eigentlich auszeichnet. Was ist für dich das Wesentliche des Hamburger Konzepts?
Die Forensoftware als Beispiel für das Grails-Buch heranzuziehen, ist eine gute Idee. Mir gefällt immer ganz gut, wenn es in einem Buch ein großes, durchgängiges Beispiel gi
von christian
- Groovy
Re: Suche Anfängertutorial - 2 Jahre vorüber
Hallo Martin,
> Du überfährst mich hier gerade wie'n D-Zug. :-)
Ich wollte dich nur auf diese Möglichkeit hinweisen :-)
> Nee, im Ernst. Spaß machen würde mir das! Und
> lernen kann man dabei auch 'ne ganze Menge!
> Ich muss aber für mich noch abchecken was ich
> zeitlich in so ein Projekt investieren kann.
Mach dir da nicht zu viele Gedanken. Schreib einfach etwas,
von christian
- Groovy
Re: Conroller-Action aus view aufrufen - 2 Jahre vorüber
Hast du das jetzt also als Plugin umgesetzt? Vielleicht kannst du ja noch mal kurz beschreiben, wie du das Problem gelöst hast. Das interessiert mich und ist bestimmt auch noch für den ein oder anderen nützlich.
von christian
- Grails
Re: Suche Anfängertutorial - 2 Jahre vorüber
Hallo Martin,
> Aber wahrscheinlich sollte ich, statt hier schlaue
> Kommentare abzugeben, lieber die Zeit in ein
> Anfängertutorial stecken... :-)
Ja, solltest du :-) Seit heute gibt es mit dem auch den richtigen Ort dafür. Ich bin mir nur nicht sicher, ob wir das Groovy-Buch für Programmieranfänger schreiben sollten oder ob es vielleicht besser wäre, noch ein drittes Buch
von christian
- Groovy
Die Wahl der -Software - 2 Jahre vorüber
Ich habe mir einige Wikis angesehen und das einzige, was mir gefiel, was JSPWiki. Bei XWiki fand ich die Konfiguration unsauber und die URLs denkbar hässlich. Ansonsten gibt es noch ein paar Java-Wikis die entweder noch nicht fertig sind oder deren Entwicklung nicht mehr fortgeführt wird.
Da die Installation JSPWiki auch nicht gerade ein Spaß ist, wenn man es elegant machen will, hatte ich zw
von christian
- Sonstiges
Regeln für das - - 2 Jahre vorüber
Wenn sich eine Diskussion auf eine spezielle -Seite bezieht, dann eröffne ein Thema das als Betreff den Titel der -Seite hat, falls dieses Thema noch nicht existiert. Allgemeine Diskussionen zum ohne speziellen Betreff sind natürlich auch erlaubt.
Schreib Anmerkungen zu diesen Regeln bitte ins Metaforum.
von christian
-
Das ist eröffnet! - 2 Jahre vorüber
Hallo,
nach vielen Stunden des -Dokumentationsstudiums, Probeinstallationen und Konfiguration ist es jetzt endlich soweit: Das ist eröffnet!
Meine Vorstellung ist, dass wir die Inhalte dort in folgende Bücher unterteilen:
Groovy-Buch,
Groovy-Kochbuch,
Grails-Buch und
Grails-Kochbuch
Wir sollten uns zunächst eine grobe Gliederung für die Bücher überlegen. Die Inhalte aus dem
von christian
-
Re: Probleme mit Groovy in Eclipse - 2 Jahre vorüber
Hallo Desparate,
> Ich weiß nicht mehr was ich noch alles
> ausprobieren soll...
Ich weiß ja nicht, wie sehr du an Eclipse hängst, aber ich empfehle dir, NetBeans mit dem Groovy-Plugin auszuprobieren. Die Eclipse-Lösung hatte ich nur mal kurz bei einem Kollegen begutachtet und so richtig elegant kam mir das nicht vor. Grails-Unterstützung ist, wenn ich das richtig in Erinnerung habe,
von christian
- Groovy
Re: Conroller-Action aus view aufrufen - 2 Jahre vorüber
Hallo cedmax,
komisch, dass Grails für dieses Problem keine offensichtliche Lösung mitbringt. Vielleicht kannst du eine dynamische Navigation mit SiteMesh zaubern, die Doku dazu in der Grails-Referenz ist allerdings spärlich.
Eine andere Lösung könnte in der Verwendung von Filtern bestehen. Aber eigentlich sollte sowas einfacher gehen. Vielleicht hat ja sonst noch jemand eine Idee.
von christian
- Grails
Re: tool für diagramm aus klassendateien - 2 Jahre vorüber
Aber können sie auch aus Groovy-Dateien Diagramme erzeugen? Spätestens bei dem Grails-spezifischen "hasMany" werden sie vermutlich nicht mehr mitkommen.
von christian
- Grails
Re: Conroller-Action aus view aufrufen - 2 Jahre vorüber
Hallo cedmax,
normalerweise ruft eine View keinen Controller auf. Im Prinzip müsste es andersherum sein, dass es ein Modell-Objekt, das vom Controller an die View übergeben wird. Das GSP-Tag würde dieses Modell dann als Baum oder wie auch immer die Navigation aussehen soll, darstellen.
von christian
- Grails
Seite 37 von 49    Seiten: 3536373839
This

Diese Seite zeigt Informationen zu "Alle Beiträge dieses Benutzers" der ehemaligen Webseite groovy-forum.de, welche durch einen Serverunfall zerstört wurde. codekicker.de hat viele Konversationen über die beliebte Programmiersprache Groovy und zugehörige Frameworks wie das Grails-Framework retten können.

Hast Du eine Frage zum Thema Groovy, Grails oder allgemein Java? Viele ehemalige groovy-forum.de Mitglieder beantworten dir auf codekicker.de deine Frage! Stelle jetzt eine Frage!

Viele weitere Diskussionen zu Grails und Groovy befinden sich auf der Threadübersicht des alten groovy-forum.de.