| 

.NET C# Java Javascript Exception

Alle Beiträge dieses Benutzers

Dies ist das Archiv des ehemaligen Forums zum Thema Groovy, Grails, Griffon und Bean Scripting Framework, welches unter groovy-forum.de existierte. Die neue Adresse des Groovy-Forums ist: http://codekicker.de/fragen/themen/groovy.


|
Neu: Scala
!
>
Grails
>
Suche
Alle Beiträge dieses Benutzers
Web-Framework Grails.
Seite 1 von 10    Seiten: 12345
Ergebnisse 1 - 30 von 280
Re: JQuery-PeriodicalUpdater - 9 Tage vorüber
Ich kenne den periodicalUpdater zwar nicht, aber du solltest es in der "periodical" action mal mit
render statt return versuchen. Also:
def periodical = {
render " should be returned"
}
Ansonsten könnte Firebug vielleicht helfen.
Gruß,
Christian
von saurier
- Grails
Re: Validierung von hochgeladenen Dateien - 11 Tage vorüber
Das ist seltsam. Ich benutze häufig reject oder rejectValue und das funktioniert problemlos.
Hast du vielleicht etwas Programmcode?
Gruß,
Christian
von saurier
- Grails
Re: Validierung von hochgeladenen Dateien - 11 Tage vorüber
Hallo Christian,
Zitat
und würde ggf. gerne einen Error zu dem errors-Objekt des Domain-Objekts hinzufügen, aber das hat mit der reject-Methode von errors nicht funktioniert.
Was hat denn da nicht funktioniert? Ich denke, reject ist dafür genau richtig.
Gruß,
Christian
von saurier
- Grails
Re: g:select from executeQuery - 16 Tage vorüber
So auf den ersten Blick würde ich einfach mal den optionKey weglassen.
Gruß,
Christian
von saurier
- Grails
Re: findBy überschreibt Variable - 25 Tage vorüber
Blindworks schrieb:
-------------------------------------------------------
> Guten Morgen,
>
> ich habe mal aus Spass eine neue Tabelle angelegt
> und sie mit eindetigen IDs versehen.
>
> Der Fehler tritt trozdem auf!
> Weiterhin hatte ich den Fehler auch bei einer
> anderen Query auf einer anderen Tabelle.
Da wäre es das beste, du schreibst mal eine Minimal
von saurier
- Grails
Re: ReloadableResourceBundleMessageSource - 4 Wochen vorüber
Zitat
Solche Übersetzer arbeiten aber nicht auf der Endanwendung...
In den Anwendungen die ich kenne, arbeiten die Übersetzer durchaus direkt auf der Endanwendung. Das sind
im Grunde einfach ein paar Views, die nur für die Übersetzer da sind. Wenn die ihre Arbeit erledigt haben, werden
die Texte nochmal geprüft und dann freigeschaltet.
Was du beschreibst, ist ein übliches Verfahren für Soft
von saurier
- Grails
Re: findBy überschreibt Variable - 4 Wochen vorüber
Zitat
die nichteindeutigen IDs sind hier nicht das Problem.
Wahrscheinlich doch! Hibernate braucht zwingend eine eindeutige Id - auch wenn das Feld nicht
so heißen muss und auch etwas zusammengesetztes sein darf. So wie es bei dir definiert ist,
geht Hibernate davon aus, dass "id" eindeutig ist. Daher daher kommen vermutlich die
seltsamen Ergebnisse.
von saurier
- Grails
Re: findBy überschreibt Variable - 4 Wochen vorüber
Hat es einen bestimmten Grund, dass du offenbar mit Id's arbeitest, die nicht eindeutig sind?
Das es da Probleme gibt, überrascht mich irgendwie nicht.
Gruß,
Christian
von saurier
- Grails
Re: Grails Dokumentation - 4 Wochen vorüber
christian schrieb:
-------------------------------------------------------
> Das passt ja nicht mal auf einen 19" Monitor, der
> wohl ein gängiges Anzeigemedium sein dürfte ...
> Etwas hübscher sieht es ja aus, aber wer denkt
> sich sowas aus?
Also ich kann da jetzt mehr vom Inhalt sehen, als in der alten Version. Außerdem kann man jetzt
besser verlinken. Hier ist die
von saurier
- Grails
Re: Grails Dokumentation - 4 Wochen vorüber
milkyman schrieb:
-------------------------------------------------------
> Ich find die Grails Doku nach wie vor super.
>
> edit:
> Mir fällt nur gerade auf, dass die in Englisch
> ist. Sorry :-(
Englisch bleibt sie, aber dafür gibts bald ein neues Layout.
Gruß,
Christian
von saurier
- Grails
Re: ReloadableResourceBundleMessageSource - 4 Wochen vorüber
Hallo Horst,
Zitat
Es zieht sich wie ein roter Faden durch, wir betrachten die Dinge aus verschiedenen Blickwinkeln.
Ein Phänomen, dem man in der Softwareentwicklung nicht selten begegnet :-)
Aber zur Sache: Ich kenne auch Anwendungen, bei denen die Internationalisierung über die Datenbank
gemacht wird - und das aus guten Gründen. Bei großen Anwendungen werden ja oft externe Übersetzer
von saurier
- Grails
Re: Kaskadiertes Löschen bei 1:n Beziehungen - 5 Wochen vorüber
Zitat
Kannst du mir noch erklären, wieso man den new verwenden und nicht direkt die msg1 bei beiden addTo verwenden sollte?
Nein, das kann ich mir nichtmal selbst erklären. Ist natürlich Quatsch!
Gruß,
Christian
von saurier
- Grails
Re: Kaskadiertes Löschen bei 1:n Beziehungen - 5 Wochen vorüber
Zitat
Trotzdem frage ich mich warum das so ist :/
Ob ich nun ein user.addTo... oder ein room.addTo... mache, steht in der Datenbank genau dasselbe und eigentlich habe ich erwartet, dass ich nun egal was löschen kann.
Das ist eine typische Falle. In der Datenbank sieht das genau gleich aus, aber im Programm ist es nicht gleich.
Wenn du die Referenz direkt setzt, also ohne 'addTo', dann lande
von saurier
- Grails
Re: Kaskadiertes Löschen bei 1:n Beziehungen - 5 Wochen vorüber
Hallo limepix,
Zitat
Wenn ich allerdings einen Raum lösche, werden die Nachrichten, die in ihm drinne stehen nicht mit gelöscht.
In deinem' testRoomDelete' steht:
user.addToMessages(new Message(content: 'yea!', room: room))
ich vermute, du meintest aber:
room.addToMessages(new Message(content: 'yea!', user: user))
Gruß,
Christian
von saurier
- Grails
Re: Sichere Anmeldung - 5 Wochen vorüber
Zitat
Der Angreifer müsste ja nur eine Zeile Groovy Code schreiben und könnte das Passwort damit ausgeben (er müsste ja nicht einmal mehr den Webserver neu starten).
Ein Angreifer, der schon so weit gekommen ist, dass er Groovy-Code auf dem Server ausführen kann, der braucht
keine Passwörter mehr abzufangen.
Zitat
Mir kommt es unverantwortlich vor wenn ich ein Passwort so einfach zugängli
von saurier
- Grails
Re: Hilfe: Domain Relationen abbilden - 8 Wochen vorüber
Hallo Xen,
man hat bei Grails ja immer die Wahl, ob man etwas eher objektorientiert, also mit hasMany/belongsTo definiert,
oder eher im Datenbank-Stil. In deinem Fall würde ich den Datenbank-Stil klar bevorzugen. Dann ist die
Definition ganz einfach:
class IssueRelation {
Issue incoming
Issue outgoing
IssueType type
}
Also ganz one hasMany und belongsTo
Gruß,
Chris
von saurier
- Grails
Re: g.render in tagLib - 2 Monate vorüber
Hallo Christian,
render gibt es doppelt. Was du möchtest, ist die dynamische render-Methode, die es aber nur
in Controllern gibt. Es gibt render aber auch als Tag, und das ist es, was du aufrufst - nur als
Methode. Daher kommt der Fehler, render als tag braucht ein template. Ja, ist etwas verwirrend.
Gruß,
Christian
von saurier
- Grails
Re: Threads stoppen? - 2 Monate vorüber
Natürlich ist das nicht ganz sauber, aber ich wollte auch nur die Idee klar machen. Selbst wenn es ginge, sollte
man einen Thread nicht von außen anhalten, sondern dem Thread ein Signal geben, dass er jetzt aufhören soll.
So beginnt oft der Einstieg in die nichtsequenzielle Programmierung - kein ganz triviales Thema :-)
Gruß,
Christian
von saurier
- Groovy
Re: Threads stoppen? - 2 Monate vorüber
Hier ist einfach mal eine Möglichkeit - ohne weiteren Kommentar:
import groovy.swing.SwingBuilder
def T = new Thread()
def swing = new SwingBuilder()
def button = swing.button("start")
def cancel = swing.button("cancel")
def frame = swing.frame(title:"test"){
hbox{
widget(button)
widget(cancel)
}
}
def running = false
def machdas = {
von saurier
- Groovy
Re: Frage zu Grails deployment mit Apache + Jetty - 2 Monate vorüber
Hallo Chris,
eigentlich sollte es reichen, wenn du die war-Datei in root.war umbenennst und dann einfach ins
webapps Verzeichnis legst. Evtl den Jetty danach neu starten.
Gruß,
Christian
von saurier
- Grails
Re: Frage zu Grails deployment mit Apache + Jetty - 2 Monate vorüber
Zitat
Da hab ich neulich hier gelernt, dass dem gar nicht mehr so ist. Die statischen Dateien werden von Tomcat/Jetty mittlerweile auch so schnell ausgeliefert wir vom Apache.
Wenn Tomcat/Jetty alleine arbeiten mag das stimmen, aber wenn der Apache als Proxy davor sitzt, ist es
sicher schneller wenn der gleich direkt liefert, als das an Tomcat/Jetty weiterzuleiten. Aber ich gebe zu, dass
die
von saurier
- Grails
Re: Frage zu Grails deployment mit Apache + Jetty - 2 Monate vorüber
Hallo Chris,
da gibt es sicher mehrere Möglichkeiten. Die einfachste ist wahrscheinlich, die Anwendung als root-Anwendung
im Jetty laufen zu lassen.
Eine zweite Möglichkeit wäre, die statischen Dateien direkt vom Apache ausliefern zu lassen, was auch
aus Performance-Sicht keine schlechte Idee ist. Dazu vergibst du einfach Aliase für die Dateien/Verzeichnisse:
Alias /acol/images /var/li
von saurier
- Grails
Re: javascript und layout - 2 Monate vorüber
Hallo Christian,
packe die js-Dateien in deinem Layout einfach vor "<g:layoutHead />", dann sollten sie auch
vor den Dateien aus den gsp's stehen.
Gruß,
Christian
von saurier
- Grails
Re: Domain-Klassen: Constraints funktionieren nicht - 2 Monate vorüber
Ersetze in den Constraints einfach mal "length" mit "size".
Gruß,
Christian
von saurier
- Grails
Re: Shiro - Berechtigungen - 2 Monate vorüber
Hallo Yves,
Zitat
Deshalb habe ich Nimble eigentlich sehr schnell als zu umfangreich, da überflüssig für mich, verworfen.
Sollte jedoch noch etwas anderes für Nimble sprechen, müsste ich diesen Entscheid noch einmal überdenken :-)
Nein, du hast schon völlig Recht. Der Hinweis auf Nimble war nur für den Fall, dass du komplexere Sachen
brauchst.
Gruß,
Christian
von saurier
- Grails
Re: Shiro - Berechtigungen - 2 Monate vorüber
Hallo Yves,
sehr hilfreich ist natürlich immer ein Blick in die Taglib, die das Plugin bereitstellt. Zu finden
unter:
dein-home-verzeichnis\.grails\1.x.x\projects\dein-projekt\plugins\shiro-1.xxx\grails-app\taglib
Die Plugin-Seite von Shiro kennst du ja sicher schon. Die Beispiele da sind zwar
etwas unglücklich gewählt, aber man kommt damit doch schon ziemlich weit.
Die Domain-Klassen
von saurier
- Grails
Re: Aktualisierung eines installierten Plugins - 2 Monate vorüber
Plugins werden nicht automatisch aktualisiert - das wäre auch keine gute Idee. Wenn du es selber
aktualisieren willst, kannst du es einfach nochmal installieren, Grails merkt dann, dass das Plugin
schon da ist, und fragt nach, ob du ein Update machen willst.
Gruß,
Christian
von saurier
- Grails
Re: Grails 1.3.2 erschienen - 2 Monate vorüber
Zitat
[...] kann man entweder Release 1.2.4 oder 1.3.4 downloaden beides wird mit 1.2 resp. 1.3 als "current" beschrieben.
Was heisst das denn?
Das mag vielleicht ein wenig verwirrend sein, ist aber nicht besonders ungewöhnlich. Sowohl 1.2, als auch 1.3 werden
weiterentwickelt.
Zitat
Welche Version soll man dann am besten nehmen?
Wer neu anfängt, nimmt sicher am besten 1.
von saurier
- Grails
Re: Shiro - Berechtigungen - 2 Monate vorüber
Hi Yves
Zitat
Wie kann ich nun das aber so machen, dass nur User einer bestimmten Gruppe und/oder mit dem entsprechenden Permission-String den Code angezeigt bekommen?
Dafür gibt es auch Tags, z.B. <shiro:hasPermission name="article:delete"> oder
<shiro:hasRole name="administrator">
Gruß,
Christian
von saurier
- Grails
Re: Shiro - Authentifizierungsinformationen auslesen - 2 Monate vorüber
Hallo Yves,
Zitat
Was ist "SecurityUtils.subject.principal"? Ein Array?
Normalerweise ist das einfach ein String, also der Username.
Zitat
Ich bekomme immer folgenden Fehler:
No signature of method: ch.project.Project.findByPluser() is applicable for argument types: (java.lang.String) values: Possible solutions: findByPluser(java.util.List)
Nach dieser Fehlermeldung hat
von saurier
- Grails
Seite 1 von 10    Seiten: 12345
This

Diese Seite zeigt Informationen zu "Alle Beiträge dieses Benutzers" der ehemaligen Webseite groovy-forum.de, welche durch einen Serverunfall zerstört wurde. codekicker.de hat viele Konversationen über die beliebte Programmiersprache Groovy und zugehörige Frameworks wie das Grails-Framework retten können.

Hast Du eine Frage zum Thema Groovy, Grails oder allgemein Java? Viele ehemalige groovy-forum.de Mitglieder beantworten dir auf codekicker.de deine Frage! Stelle jetzt eine Frage!

Viele weitere Diskussionen zu Grails und Groovy befinden sich auf der Threadübersicht des alten groovy-forum.de.