| 

.NET C# Java Javascript Exception

Alle Beiträge dieses Benutzers

Dies ist das Archiv des ehemaligen Forums zum Thema Groovy, Grails, Griffon und Bean Scripting Framework, welches unter groovy-forum.de existierte. Die neue Adresse des Groovy-Forums ist: http://codekicker.de/fragen/themen/groovy.


|
Neu: Scala
!
>
Groovy
>
Suche
Alle Beiträge dieses Benutzers
Programmiersprache Groovy.
Seite 30 von 49    Seiten: 2829303132
Ergebnisse 871 - 900 von 1466
Re: Groovy Performance im Vergleich zu anderen Sprachen - 2 Jahre vorüber
Zusammengefasst ist der Vorschlag, die Dynamik von Groovy teilweise abschalten zu können. Groovy wäre damit eigentlich nur eine andere Syntax für Java. So richtig gefällt mir die Idee nicht, denn ein System lebt und wo man heute keine Dynamik braucht, kann man sie vielleicht morgen gut gebrauchen ...
Da halte ich die Bestrebungen das Meta Object Protocol komplett zu überarbeiten für besser. An
von christian
- Groovy
Re: Groovy vergleich zu PHP - 2 Jahre vorüber
Hallo Fali,
da hast du ja eins meiner Lieblingsthemen erwischt :-) Ich nenne dir mal ein paar Stichworte, was PHP nicht hat, was Groovy hat:
* PHP hat keine objektorientierte Standardbibliothek - ein String ist z. B. kein Objekt
* PHP hat kein durchgängiges Exceptions-Konzept
* PHP-Bytecode ist bisher nur optional
* Die PHP-Dokumenation ist lückenhaft.
* PHP hat uneinheitliche Methoden-
von christian
- Groovy
Re: Java lebt weiter - 2 Jahre vorüber
Scala sieht interessant aus, wenn auch auf den ersten Blick aus meiner Sicht der Abstand zu Java noch etwas größer sein könnte ("System.out.println").
Durch welches Konzept Scalas wird denn DI im Spring-Stil überflüssig? Kannst du mir da mal einen Link zu der passenden Stelle geben, damit ich mich nicht erst durch die ganze Sprache wühlen muss? Scala hat bei mir den Status "soll
von christian
- Grails
Java lebt weiter - 2 Jahre vorüber
krey schrieb:
-------------------------------------------------------
> Meiner Ansicht nach werden
> Sprachen wie Groovy und Scala immer Stärkere
> Bedeutung bekommen. Java stirbt.
Ich gehe auch davon aus, dass dynamische Sprachen an Bedeutung gewinnen werden, denn der Trend ist seit längerem zu beobachten. Da dynamische Sprachen aber nicht grundsätzlich besser sind, halte ich es
von christian
- Grails
Re: logisches oder || im <g:if> - 2 Jahre vorüber
Stimmt, ist ja auch logisch, da ${ ... } ja den gesamten Groovy-Code umschließt. Aber immerhin hat dich meine falsche Anregung zum Ziel gebracht :-)
von christian
- Grails
Re: Mandantenfähige Software - 2 Jahre vorüber
Hallo Martin,
dein Vorschlag, die Mandanten durch Tablespaces und Factories zu trennen, gefällt mir sehr gut. Noch ist das alles Theorie in einer sehr frühen Projektphase, aber ich denke, darauf könnte es später bei der Implementierung hinaus laufen. Mir erscheint diese harte Trennung auch sehr viel sauberer, als bei jedem Objekt zu speichern, zu welchem Mandanten es gehört und es in einer Abf
von christian
- Grails
Re: logisches oder || im <g:if> - 2 Jahre vorüber
Hallo Alex,
wenn ich mir die Doku zum if-Tag ansehe, kannst du nur einen Test und auch nicht einfach einen ODER-Operator in das Tag schreiben. In XML wäre der ODER-Operator ja ein Attribut ohne Wert, also wäre das Dokument überhaupt nicht wohlgeformt.
Ich habe es nicht ausprobiert, aber vielleicht geht:
<g:if test="${true}||${false}"/>
von christian
- Grails
Re: Hangman mit Grails - 2 Jahre vorüber
Du solltest den Rat annehmen und dich mit den Grundlagen von MVC befassen. Die View greift nur insofern auf den Controller zu, als dass dort Nachrichten per HTTP hingeschickt werden. Ansonsten übergibt der Controller das Model an die View. Die View, in der Regel eine GSP-Seite, ist sozusagen ein Lückentext, der vom Controller mit dem Modell gefüllt wird.
von christian
- Grails
Re: File warum kein close? - 2 Jahre vorüber
Hallo Wili,
du könntest es mal so probieren:
def writer=new File("FileWrite.out").newWriter()
writer.writeLine("contents")
writer.close()
Quelle:
von christian
- Groovy
Re: Groovy Programmierer gesucht - 2 Jahre vorüber
Wenn du nicht weiter kommst, kannst du ja auch hier im fragen ...
von christian
- Groovy
Re: Groovy Programmierer gesucht - 2 Jahre vorüber
Hallo Mopaoby,
vielleicht wäre es noch gut, wenn du verraten würdest um was für eine Art von Projekt es geht. Was für Software soll entwickelt werden, ist das ein Open-Source-Projekt oder kommerziell ... ?
von christian
- Groovy
Re: G&G und Java FX - 2 Jahre vorüber
Hallo Alex,
Java FX ist im Prinzip nur eine andere Art Java Applets zu schreiben und die können natürlich auch mit Groovy und/oder Grails auf dem Server kombiniert werden. Die Kopplung zwischen Java FX und der Technologie auf dem Server ist aber erfreulicherweise so lose, dass es eigentlich nicht nötig sein sollte, speziell etwas zur Kombination von Java FX mit Groovy/Grails zu schreiben.
G
von christian
- Groovy
Re: Mandantenfähige Software - 2 Jahre vorüber
Hallo Martin,
krey schrieb:
> das hört sich doch stark nach SAP an [3].
Ist es aber zum Glück nicht :-)
> Ich
> denke es stellt sich nicht die Frage danach,
> welche Programmiersprache du verwenden solltest,
Um Programmiersprachen geht es mir auch nicht.
> sondern welche Konzepte du dabei verfolgst.
> Individualisierbare Layouts entsprechen nicht
> wirkli
von christian
- Grails
Re: Map in einer Map - 2 Jahre vorüber
Ja, das wäre möglich, aber dann darf man nicht zwei Referenz auf dasselbe Objekt (nämlich die innere Map) zeigen lassen, sondern muss auch zwei Objekte für die inneren Maps verwenden.
von christian
- Groovy
Re: Map in einer Map - 2 Jahre vorüber
Hallo,
probier mal
def mapAussen = [:]
def mapInnen = [:]
mapInnen.put('a', 'test')
mapAussen.put('a', mapInnen)
mapAussen.put('b', mapInnen)
mapAussen['a'].put('b', 'test')
print mapAussen
Das ergibt
["a":["a":"test", "b":"test"], "b":["a":"test", "b":"test"]]
und dürfte das
von christian
- Groovy
Re: Multiple File Upload - 2 Jahre vorüber
Hallo,
wo genau liegt denn das Problem? Du könntest doch einfach für jeden Benutzer die maximal Zahl erlaubter Dateien speichern und beim Hochladen einer Datei davon 1 abziehen. Wenn 0 erreicht ist, darf der Nutzer keine Datei mehr hochladen. Oder meinst du was anderes?
von christian
- Grails
Mandantenfähige Software - 2 Jahre vorüber
Wie würdet ihr mandantenfähige Software mit Grails machen?
Es geht darum dass die Daten in der Datenbank nach Mandanten getrennt sind, dass das Layout für jeden Mandanten individuell sein kann und dass die Konfiguration (z. B. Mail-Server) soweit nötig individuell möglich sein kann.
Ich stelle mir das so vor, dass man in jedem Nutzer-Objekt speichert, zu welchem Mandanten er gehört und die
von christian
- Grails
Re: Groovy mit Oracle - 2 Jahre vorüber
Das funktioniert mit klassischem JDBC.
von christian
- Groovy
Re: Groovy unter Netbeans 6.5 - 2 Jahre vorüber
Wo war denn jetzt das Problem bzw. was hast du getan, damit es funktioniert?
von christian
- Groovy
Re: Groovy 1.5.7 erschienen - 2 Jahre vorüber
Ok, war mein Denkfehler! Ein Minus sieht eben immer so negativ aus ;-)
von christian
- Groovy
Re: Groovy 1.5.7 erschienen - 2 Jahre vorüber
Hallo Wili,
wenn ich deine Zahlen in den ersten beiden Spalten richtig interpretiere handelt es sich um die Laufzeit (in Milisekunden). Das würde bedeuten, dass Groovy 1.5.7 in fast allen Bereichen etwas langsamer als 1.5.6 wäre?!
von christian
- Groovy
Re: Groovy RegEx - 2 Jahre vorüber
Hallo Felix,
ich glaube, für deinen Zweck sind reguläre Ausdrücke einfach nicht das mittel der Wahl.
Etwas wie folgendes Konstrukt dürfte einfacher und zur Laufzeit schneller sein:
def liste = [2, 4, 6, 8]
if (2 in liste) print "ist in der Liste"
Das kombinierst du dann noch mit einer Schleife oder Closure und fertig.
von christian
- Groovy
Re: Gnome Editor gedit Groovy-Syntax beibringen - 2 Jahre vorüber
Gedit ist ein einfacher Editor, der die wichtigsten Funktionen mitbringt und durch seine Aufgeräumtheit besticht. Es ist aber nicht der Groovy-Spezial-Editor für den es sich lohnen würde Linux zu installieren - das lohnt sich aus anderen Gründen! ;-)
Wenn du einen guten, einfachen Editor für eins der gängigen Betriebssysteme suchst, dann nimm jEdit.
von christian
- Groovy
Re: IDE oder Editor? - 2 Jahre vorüber
Für größere Sachen nehme ich gerne NetBeans 6.5 beta und ansonsten jEdit oder neulich habe ich auch mal ein kleines Skript mit gedit geschrieben.
von christian
- Grails
Re: Groovy Installationsfehler - 2 Jahre vorüber
Da hier andere offensichtlich ebenso wenig weiter wissen wie ich, könntest du noch mal ganz genau beschreiben, was du bei der Installation gemacht hast.
Oder hat sich das Problem mittlerweile erledigt?
von christian
- Groovy
Re: PostgreSQL 8.3 einbinden - 2 Jahre vorüber
Prinzipiell müsste Hibernate auch PostgreSQL 8.3 adressieren können. In einem Projekt gab es allerdings in einem Speziallfall Probleme mit PostgreSQL 8.3 und Grails. Ich weiß aber leider nicht mehr genau, was das Problem war.
von christian
- Grails
Re: Datei verschieben - 2 Jahre vorüber
Hallo Thomas,
ich fürchte, dass du den Java-Weg gehen musst - zumindest habe ich in der Groovy-API nichts in der Art entdeckt.
von christian
- Groovy
Re: Groovy and Grails lets go. How? - 2 Jahre vorüber
Hi Alex,
da du Groovy und Grails beleuchten sollst und Grails auf Groovy basiert, würde ich mir erstmal Groovy ansehen. Sonst wirst du vielleicht mit Groovy Java programmieren. Ich würde mir einfach mal ein Groovy-Buch schnappen und etwas mit der Sprache experimentieren.
Falls du noch alte c't-Ausgaben hast, kannst du auch mal in die Ausgaben 10/2008 und 12/2008 gucken, da stehen Artikel üb
von christian
- Grails
Re: Groovy Installationsfehler - 2 Jahre vorüber
Sieht so aus, als würde eine Bibliothek von Groovy nicht gefunden. Hast du auch GROOVY_HOME gesetzt und PATH um GROOVY_HOME/bin ergänzt? Siehe auch Groovy-Installation im .
von christian
- Groovy
Re: Projekt: Forensoftware mit Grails entwickeln - 2 Jahre vorüber
Youtube läuft mit Python.
von christian
- Grails
Seite 30 von 49    Seiten: 2829303132
This

Diese Seite zeigt Informationen zu "Alle Beiträge dieses Benutzers" der ehemaligen Webseite groovy-forum.de, welche durch einen Serverunfall zerstört wurde. codekicker.de hat viele Konversationen über die beliebte Programmiersprache Groovy und zugehörige Frameworks wie das Grails-Framework retten können.

Hast Du eine Frage zum Thema Groovy, Grails oder allgemein Java? Viele ehemalige groovy-forum.de Mitglieder beantworten dir auf codekicker.de deine Frage! Stelle jetzt eine Frage!

Viele weitere Diskussionen zu Grails und Groovy befinden sich auf der Threadübersicht des alten groovy-forum.de.