| 

.NET C# Java Javascript Exception

4
Wie gehe ich vor, damit Anwender vordefinierte Dialoge (Windows Forms und WPF) nachträglich bearbeiten können (z.B. Änderung der einzelnen Steuerelementgrößen, Änderung der Schrift, Umpositionierung, ggfs. wahlweise Aktivierung/Deaktivierung). Die gemachten Änderungen sollen wahlweise aktivierbar und jederzeit auch rückgängig gemacht werden.
26.07.2011
WinDesigner 231 1 2
1 Antwort
0
Ich habe vor einigen Jahren einen eigenständigen WinForms Designer implementiert, das war echt Arbeit, weil (zumindest damals) kaum dokumentiert (auch in der MSDN nicht). Kann heute anders sein, kann heute auch einfacher sein, weiß ich nicht genau. Falls Du wirklich planst, so etwas selbst zu entwickeln, beginne bei System.ComponentModel.Design

Für überschaubares Geld gibt es allerdings auch schon fertige Designer, z.B.

Bei WPF sieht das ähnlich aus. Selbst einen machen, ist eigentlich nicht wirklich eine Option.
Den in VS integrierten (heißt Cider) darf man meines Wissens wg. irgendwelchen 3rd Party Lizenzen nicht in eigenen Anwendungen verwenden (ist glaub ich deshalb auch internal).
Was ich damals gefunden habe war der Aurora Designer

Hoffe, das hilft Dir weiter.
Gruß
Florian
26.07.2011
ffordermaier 8,4k 3 9

Stelle deine .net-Frage jetzt!