| 

.NET C# Java Javascript Exception

1
Hi Leute wie mcht mann hindergrund farbe in php
News:
11.07.2011
herbst77 1 1 2
Xantiva 2,3k 2 9
3 Antworten
9
Für die ganze Webseite:
<body style="background:#ff00ff;">...</body>

Für ein einzelenes DIV:
<div style="background:#ff00ff;">...</div>


Farben können sowohl im RGB-Format:
background:#RRGGBB;
--oder--
background:rgb(255,0,255);

oder mit Farbnamen angegeben werden:
11.07.2011
Floyd 14,6k 3 9
Floyd 14,6k 3 9
Schön +1 *g*
Felix 11.07.2011
Wie ist das eigentlich hier mit Hotlinking von externen Grafiken?
Xantiva 11.07.2011
K.A., aber ne Upload-Funktion für Grafiken/Source-Files fehlt komplett
Floyd 11.07.2011
Hi Floyd, leider geht deine Antwort komplett an der Frage nach "hinDergrund" vorbei und somit falsch :-)
SCNR
gfoidl 11.07.2011
Keine Scherze hier auf Kosten der User, sonst sind wir bald das deutsche stackoverflow :-D
Dustin Klein 12.07.2011
4
<klugscheissmodus>"In PHP" gar nicht. Du meinst sicherlich HTML. ;)</klugscheissmodus>

Floyd hat Dir schon die Version gezeigt, wie Du Farben direkt in HTML setzen kannst. Aber statt die Formatierungen inline im Quelltext anzugeben, solltest Du besser mit Cascading Style Sheets (CSS) arbeiten. Das ermöglicht Dir die Trennung von Inhalten (HTML) und Formatierung/Aussehen (CSS). Eine gute Einführng findest Du bei SelfHTML

Nachtrag: Ich habe noch mal die Tags HTML und CSS hinzugefügt.
11.07.2011
Xantiva 2,3k 2 9
Xantiva 2,3k 2 9
1
Wobei man ja schon sagen kann, dass Floyd CSS benutzt...
Vllt. meinst du aber, man sollte es lieber noch in eine CSS-Datei auslagern?! ;)
Karill Endusa 11.07.2011
Ja, habe ich undeutig formuliert. Was man vermeiden sollte sind "inline-CSS" Angaben, also die Angabe eines style - Attributes zu einem HTML Element.
Xantiva 12.07.2011
Ist nicht nur unschön, da Layout Gerüst und Gestaltung in einer Datei sind, sondern wird aus SEO technischen Gründen auch vermieden. Google ist generell mit JavaScript und CSS in HTML Dateien nicht so ganz zufrieden (spielt aber eher eine untergeordnete Rolle), da sie den Aufbau der Website verlangsamen etc.
Dustin Klein 12.07.2011
1
Es gibt immer mehrere Lösungen für ein Problem. Manche lassen sich einfacher umsetzten und manche schwerer. Manche sind quick and dirty und andere folgen den Clear-Code-Richtlinien.
Welche Lösung man wählt bleibt immer den Programmierer überlassen.
Manchmal braucht man auch nur eine Anregung wonach man suchen muss.
Mit anderen Worten. Jeder Web-Programmierer weiß das er Style-Angaben ins CSS, SCSS oder SASS schreiben sollte und nicht direkt in an die Elemente. Um eine Lösung aufzuzeigen reicht aber eine quick and dirty Lösung aus.
Floyd 12.07.2011
Ein wenig Basiswissen und Denkaufwand kann man vom Fragensteller auch erwarten.
Floyd 12.07.2011
1
Für die "Browser"-Seite wurden nun sicherlich einige hilfreiche Tipps und Verweise eingebraucht. Die Frage lässt allerdings offen, ob (Hintergrund-)Farben im Browser oder auf der Kommandozeile realisiert werden sollen, weshalb ich die Antwort gerne abrunden möchte.

Farben können auf der Konsole mit ANSI Escape Sequenzen realisiert werden, welche in Linux-Systemen standardmäßig funktionieren, in Windows-Systemen kann dafür ANSICON empfohlen werden. ANSICON (bzw. die ansi.sys) stellt die notwendigen Funktionalitäten für die Windows-Konsole zur Verfügung. Eine rote Ausgabe des Wortes "rot" könnte nun so implementiert werden:

echo "\033[1;31m rot \033[0m";

Weiterführende Informationen und Farbcodes findest du in meinem Blog unter
Kommandozeilenskripte mit PHP.

Für die Browser-Seite kann ich den Vorrednern nur zustimmen, dass es zum guten Stil gehört, Styles in einer separaten CSS zu kapseln. Allerdings hat PHP selbst keine Möglichkeiten Farben darzustellen, dies ist lediglich mit HTML/CSS bzw. wie oben beschrieben möglich.
12.07.2011
DevConfusion 149 1 3

Stelle deine Php-Frage jetzt!