| 

.NET C# Java Javascript Exception

4
Das passiert mir so oft, dass ich eine Klasse verwenden will, aber nicht weiß, welches Using ich in die Datei schreiben muss. Leider ist die Hilfe oft auch keine große Hilfe.
16.01.2011
Johnbon 43 3
2 Antworten
6
Wenn Du die Klasse kennst, die du verwenden willst, schreib diese richtig und man bekommt am Anfang der geschriebenen Klasse ein kleines Zeichen, welches man mit der Mouse öffnen kann. (Einfach noch, geht es mit Strg . / Strg Punkt).

Hier öffnet sich dann ein Kontextmenü, wo du dann das entsprechende Using auswählen kannst.



16.01.2011
Mario Priebe 6,0k 3 9
DevExplorer heißt die Komponente die man bei der Installation von Visual Studio mit installieren muss um dieses Feature zu erhalten.
Floyd 17.01.2011
1
Sicher? Ich glaube (fast fest) das ist ein Feature von VS
Mario Priebe 17.01.2011
Nicht zu 100% aber sagen wir mal zu )0% :D Das Teil heißt richtig "DevExpress CodeRush". Visual Studio Intelisens enthällt laut MSDN "nur" folgende Features:
* List Members
* Parameter Info
* Quick Info
* Complete Word
* Automatic Brace Matching
Floyd 17.01.2011
"Nicht zu 100% aber sagen wir mal zu 90%" mein ich natürlich. Es fehlt DRINGEND eine Bearbeiten-Funktion für Kommentare -.-
Floyd 17.01.2011
1
Hmm, also ich habe kein CodeRush installiert
Mario Priebe 17.01.2011
Hmm dann zieh ich alles zurück und behaupte das gegenteil. ich habs bisher immer mit installiert und zusammen mit der Feature-Liste aus der MSDN war ich mir fast sicher.
Floyd 18.01.2011
4
Ein Tool, was (nicht nur) das automatisch erledigt, und zu 200% empfehlenswert ist.

Einfach den Klassennamen eintippen, den Bruchteil einer Sekunde warten, bis das Tooltip von ReSharper aufgeht, und Alt + Enter drücken (quasi ohne hinzugucken ;-)). Das war's. ReSharper fügt nicht nur das passende using ein, sondern sortiert es auch direkt alphabetisch korrekt ein.

Und erledigt - abgesehen davon - noch zahlreiche andere Kleinigkeiten, die die Arbeit mit Visual Studio sehr viel angenehmer machen.

Siehe http://www.jetbrains.com/resharper/.
16.01.2011
Golo Roden 2,7k 3 9
Bin ebenfalls begeisterter Fan von Resharper und kann es nur empfehlen. Wichtig ist das er nicht nur die richtigen Usings raussucht (bzw. wenn mehrere zur Auswahl stehen diese vorschlägt) sondern auch ggf. die Assemblyreferenzen dem Projekt hinzufügt.
Floyd 17.01.2011
2
Ich finde R# auch toll, bin aber der Meinung, dass gerade Einsteiger von diesem Tool Abstand nehmen sollten.

Der Grund dafür ist, das dem Entwickler, welcher sich in der Lernphase befindet, zu vieles abgenommen wird, was vielleicht wichtig wäre, wo sich was befindet und wie was zusammenhängt. (IMO)
Mario Priebe 17.01.2011
1
Das ist richtig, andererseits bekommen Sie mit den Standardregeln von R# gleich von anfang an eine ordentliche codeformtierung anerzogen. Dazu kommt das R# ihnen dabei hilft besseren code zuschreiben (beispielsweise keine funktionen mit mehr als 100 zeilen, schleifen durch linq-ausdrücke ersetzten wenn möglich etc) und es verhindet dumme fragen in foren ;) Ich persönlich möchte es nicht missen und hätte mich über solch eine unterstützung sicherlich gefreut als ich mit c# angefangen hatte.
Floyd 17.01.2011
1
stimmt, von dieser Seite noch gar nicht betrachtet
Mario Priebe 17.01.2011

Stelle deine .net-Frage jetzt!
TOP TECHNOLOGIES CONSULTING GmbH