| 

.NET C# Java Javascript Exception

1
Ich bin kurz davor mir Scott Meyers' Klassiker 'Effective C++' zuzulegen, weiß aber noch nicht ob in deutsch oder englisch. Die Frage ist nur, wie gut die Übersetzung gelungen ist. Bei 'Design Patterns' wurde sogar der Beispielcode übersetzt, so etwas will ich vermeiden. Mit englisch Lesen habe ich an sich kein Problem, würde deutsch aber vorziehen.
Wie schrecklich ist die deutsche Übersetzung?
23.02.2011
ksmx 45 1 5
ksmx 45 1 5
4 Antworten
4
Ich kann dich beruhigen: Quelltexte sind nicht übersetzt, die Kommentare in den Quelltexten jedoch. Beim lesen wurde ich eigentlich nicht daran erinnert, dass dies eine Übersetzung ist. Es lässt sich auf jeden Fall gut lesen!

Das Problem an den Übersetzungen bei "Design Patterns" ist auch, dass man nur unter den einschlägigen englischen Original-Bezeichnungen gute Erläuterungen im Netz findet (z.B. Vermittler/Mediator-Pattern)

Das Problem hast du bei diesem Buch nicht. Ansonsten sind sämtliche Methoden, Klassen usw. direkt aus dem englischen genommen und gut leserlich vom Text getrennt.
23.02.2011
Andy Stumpp 509 1 6
3
Bei Amazon kannst Du Dir selbst ein Bild machen mit der Blick-Ins-Buch-Funktion. Sieht so aus, als wären die Code-Beispiele halb übersetzt: deutsche Kommentare, aber englische Klassen- und Methodennamen.
23.02.2011
Matthias Hlawatsch 13,2k 4 9
1
Um es einmal mit ST VI zu sagen: "Sie werden Shakespeare erst geniessen, wenn sie ihn im klingonischen Original lesen."
23.02.2011
nabuchodonossor 1,3k 5
3
Fragt sich, was man mit diesem Buch beabsichtigt. Literarische Künstelei genießen oder C++ effektiv lernen.
Andy Stumpp 23.02.2011
0
Habe beide zur Verfügung. Deutsch privat und Englisch auf Arbeit. Ich bevorzuge aber inzwischen allgemein Englisch, einfach weil man solche Bücher auch mal verleihen kann wenn Deutsch nicht so perfekt verstanden wird.

Englisch ist eben die Lingua Franca der EDV-Branche.
10.03.2011

Stelle deine Cplusplus-Frage jetzt!