| 

.NET C# Java Javascript Exception

1
Hallo zusammen,

kennt jemand eine (lizenz-/ kostenfreie) Möglichkeit, mit .NET auf eine DerbyDb zuzugreifen? Meine Google-Suchen enden immer bei irgendwelchen kommerziellen Produkten von IBM.

Ich habe einen einzigen Hinweis gefunden, der darauf hindeutet, dass ein derby Network Server ODBC Zugriff erlauben würde. Habt Ihr das schonmal ausprobiert? Funktioniert das? Ist das sehr aufwändig?
Mein Ziel ist es, die Daten in der DerbyDb in eine andere Datenbank zu migrieren. Das Schema kann dabei variieren.

Oder gibt es eine andere Möglichkeit? (ich könnte das Ganze ja auch in Java implementieren, wenns sein muss ;-)

Vielen Dank für Eure Hilfe.
Florian
10.05.2012
ffordermaier 8,4k 3 9
2 Antworten
1
Ich bin bei meinen Recherchen im Internet auch nur auf kommerzielle Anbieter gestoßen.

http://wiki.apache.org/db-derby/UsesOfDerby
Wobei dieser Artikel sehr schön geschrieben ist. Ob die DB2 Treiber kostenfrei sind weiß ich jedoch nicht: http://www.ibm.com/developerworks/data/library/techarticle/dm-0410ng/index.html

Alternativ könntest du einen Service schreiben, der dir die die SQL Statements ausführt und das Ergebnis zurück liefert.

Wenn du Daten exportieren willst, wieso machst du das dann nicht über die Admintools der Derby DB: http://db.apache.org/derby/docs/dev/adminguide/cadminimport16245.html

Gruß Karl
11.05.2012
Karl 958 8
Danke für Deine Anregungen.

So wie ich das verstanden habe, sind die DB2 Treiber nicht kostenlos.
Ein Export und anschließender Import wäre tatsächlich eine Option für mich, als Fallback, wenn direkter Zugriff nicht möglich sein sollte.
Lieber wär mir halt ein direkter ODBC Zugriff, der ohne weiteres (Admin)Tool auskommt.
ffordermaier 11.05.2012
Ja, das wäre perfekt. Aber die frei ODBC-JDBC Brücke die ich gefunden hatte, wird leider nicht mehr weiter gepflegt. http://sourceforge.net/projects/odbcjdbc/
Karl 11.05.2012
1
Deine Idee mit dem Export hat mich jetzt zu einer tragbaren Lösung geführt. Mit SquirrelSql (OpenSource) verbinde ich mich zur derbyDb und lasse mir ein DDL fürs Schema und SQL Inserts für die Daten generieren. Danach übertrag ich das in eine DB meiner Wahl und nehme diese als Quelle für das eigentlich beabsichtige ETL. Mit AutoIT werde ich die manuellen Schritte noch automatisieren. Das tut für meinen Zweck, brauch es nur in einer Übergangsphase. Danke nochmal.
ffordermaier 15.05.2012
0
Hier ist ein Beispiel for ODBC Zugriff.
Von da an isses eigentlich dasselbe als ob Du einen speziellen Connector verwenden würdest.
11.05.2012
DaSpors 4,2k 2 8
Sorry, vlt. hab ich meine Frage etwas missverständlich formuliert.
Der ODBC Zugriff an sich ist mir klar, meine Frage ist eher, wie ich eine derbyDB ODBC-fähig mache. Da gibts eben kommerzielle "ODBC-Bridges" oder scheinbar die Möglichkeit, derbyDB als Network Server zu betreiben.
Daher wollte ich wissen, ob jemand eine derbyDB bereits einmal als Network Server betrieben hat und mir da vlt. ein paar Hinweise geben kann, oder ob es andere Möglichkeiten gibt, auf die derbyDB mit .NET zuzugreifen.
ffordermaier 11.05.2012
Uh...nein, ich glaub ich hab zu flüchtig gelesen :)
DaSpors 11.05.2012

Stelle deine .net-Frage jetzt!
TOP TECHNOLOGIES CONSULTING GmbH