| 

.NET C# Java Javascript Exception

3
Ich möchte in meinen WPF-Anwendungen Formulare durchscheinend machen und zwar so, wie es unter den Windows Forms über die Formulareigenschaft Opacity möglich war (das Fenster ist mitsamt Titelleiste und den darin enthaltenen Schaltflächen steuerbar). In WPF-Formularen hat die Opacity-Eigenschaft (z.B. 50%) aber bei mir gar keine direkte Auswirkung:

<Window x:Class="MainWindow"
xmlns="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml/presentation"
xmlns:x="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml"
Title="MainWindow" Height="350" Width="525" WindowStartupLocation="CenterScreen"
WindowStyle="ThreeDBorderWindow" Opacity="0.5">
<Grid>

</Grid>
</Window>


Was ist zu tun, um den Durchscheineffekt zu erzielen? Markiere ich zusätzlich die Option AllowsTransparency, erscheint das Formular durchsichtig, aber alle Formularbestandteile wie Titelleisten und Titelleistenschaltflächen oder auch Rahmen und Formularinhalte sind verschwunden.
News:
01.02.2013
Simone G. 159 1 5
1 Antwort
0
Ich würde da mal am Grid ansetzen und einen transparenten Brush / Farbe als Hintergrundfarbe benutzen. Wenn du dann aber bei untergeordneten Elementen keinen transparente Hintergrundfarbe haben möchtest, musst du dann das bei denen explizit mit einer Farbe (oder der Standardfarbe als StaticBinding) wieder setzen.
09.02.2013
Stelzi79 44 1
hmmm... ok, ich werde mal experimentieren.
Simone G. 22.02.2013

Stelle deine .net-Frage jetzt!
TOP TECHNOLOGIES CONSULTING GmbH