| 

.NET C# Java Javascript Exception

0
Hallo!
Ich benutze "Einstieg in Visual C# 2012" von Thomas Theis. Hätte aber gerne ein Buch zum Thema, das mir noch mehr detaillierte Beispiele liefert und diese auch detaillierter erklärt.
Hat Jemand einen Vorschlag?
Vielen Dank!
News:
19.01.2014
kannnix 61 6
3 Antworten
1
WinForms ist eine Technologie, die unter C# dazu dient, die grafische Benuteroberfläche darzustellen.
WinForms wurde jedoch bereits seit 2005 durch eine Technologie ersetzt, die sich Windows Presentation Foundation (WPF) ersetzt. Auch wenn heute noch viele unter WinForm Anwendungen entwickeln, so ist dies doch eine tote Technologie, auf die man zumindest als Einsteiger nicht mehr viel Energie verschwenden sollte.

Microsoft ist sich aber auch nicht ganz sicher, ob nicht auch schon WPF eine tote Technologie ist. Wir Microsoft NET/C# Entwickler befinden uns zur Zeit in einer Zwischenwelt - nicht tot aber auch nicht lebendig.

Ein wenig sicherer kannst Du Dir sein, wenn Du auf C# und ASP.NET MVC oder XAML/C# (Windows 8 Apps) setzt.

Ich halte Programmier-Bücher fürs reine Lernen heutzutage für überholt.
Zwar habe ich auf dem iPad zig Manning Bücher zum Lesen/Überfliegen im Bett, aber wirklich lernen kann man auf Portalen wie Pluralsight
Zu C# gibt es dort viele, viele Kurse, die einem in kurzer Zeit (1-2 Stunden) einen schnellen und tiefen Einblick in Grundlagen als auch Expertenwissen geben.

Update (20.1.2014):
'Me' hat mit seinem Kommentar recht.
Bevor man kostenpflichtig bei Pluralsight einsteigt, kann man sich auch kostenlos bei der MS Virtual Academy umschauen:
Für Einsteiger:
C# Fundamentals: Development for Absolute Beginners
Software Development Fundamentals
Einstieg in C# für Programmierer
19.01.2014
judgy 3,0k 1 1 8
judgy 3,0k 1 1 8
Nur als Ergänzung zum letzten Vorschlag http://www.microsoftvirtualacademy.com
me 20.01.2014
Vielen Dank für die Hinweise.
"Einstieg in C#...." hab ich mir angesehen. Interessant! Ich werde das noch vertiefen.
kannnix 21.01.2014
0
Ich kann mich meinem Vorgänger nur anschließen mit der Betrachtung zu Windows Forms und WPF.

Manchmal gibt es aber immer noch gute Gründe Windows Forms aktuell einzusetzen, z.B. Terminalserveranwendungen, zum Einstieg sicherlich überholt.

Wenn es wirklich Windows Forms sein muss, das Buch von Charles Petzold behandelt Windows Forms 2005 aber seitdem hat sich bei Forms auch nicht viel getan.

Die Sprachfeatures von C# im Net Framework 4.5 werden hier natürlich nicht erklärt.
24.01.2014
BitPicker 11 1
0
Schau mal hier: http://openbook.galileocomputing.de/visual_csharp_2012/
Die Openbooks haben mir bei meinenem Einstieg in VB.NET sehr gut geholfen und ist zu dem
auch noch kostenlos.
11.02.2014
MoS 33 4

Stelle deine .net-Frage jetzt!