| 

.NET C# Java Javascript Exception

2
Moin allerseits.

Meine Frage ist heute ein wenig off-topic.
Ich habe einen Laptop vor mir, dessen Besitzer sein Passwort vergessen hat. Mit Ubuntu komme ich rein, finde aber auf der Festplatte nur eine vhd, die offensichtlich eine Sicherungskopie darstellt; Installations-CDs sind - wie heute üblich - nicht beigelegt.

Wie bekomme ich den Rechner jetzt neu Installiert? (Die Daten sind dem Besitzer egal, er hat sie gesichert.) Mein Ansatz ist, aus der VHD eine ISO zu machen oder sie anders irgendwie auf DVDs zu brennen und davon zu starten. Hat jemand eine bessere Idee?

Ich komme als Gast unter Windows 7 in das System rein, habe aber dann keinen Zugriff auf die Datei. Per Ubuntu habe ich mir die Datei auf ein Flash-Laufwerk kopiert. Was mache ich jetzt mit ihr, damit das System wieder läuft?

Danke vorab.
14.09.2012
johny7 471 1 8
VHD ist doch eine Virtual Hard Disc von MS VirtualPC. Ich glaube nicht, dass darin eine Recovery-Partition versteckt ist.
Kannst du nicht beim Booten den Recovery-Installer auswählen?
Welches Notebook (Hersteller, Typ) ist es denn?
phg 14.09.2012
Ich kann beim Booten keinen Recovery-Installer auswählen. Es gibt da ja auch keine extra Partition für. Es gibt nur die Systemwiederherstellung von Windows, wenn ich einen Fehler beim Booten erzeuge.
Es handelt sich um einen Asus... Typ kommt
johny7 14.09.2012