| 

.NET C# Java Javascript Exception

2
Ich teste gerade ein Tool um große Mengen von Artikeln bei eBay einzustellen (Stichwort Large Merchant Service, Bulk Data Exchange API, ..). Auf jeden Fall, im Folgenden ist ein Ausschnitt des XML-Codes den ich an eBay schicken. Im Prinzip gibt es nur ein einziges Problem, aber dazu gleich mehr:

<AddItemRequest xmlns="urn:ebay:apis:eBLBaseComponents">
<RequesterCredentials>
<eBayAuthToken><!-- (...) --></eBayAuthToken>
</RequesterCredentials>
<Item>
<Country>DE</Country>
<Currency>EUR</Currency>
<Title>Testing LMS with the PHP Sample Code</Title>
<SubTitle>Erweiterte Artikelbezeichnung</SubTitle>
<Description>An interesting item description</Description>

<!-- (...) -->

<PrimaryCategory>
<CategoryID>11483</CategoryID>
</PrimaryCategory>
<SecondaryCategory>
<CategoryID>57989</CategoryID>
</SecondaryCategory>

<ItemSpecifics>
<NameValueList>
<Name>Hosengröße</Name> <!-- Hier das Problem -->
<Value>40</Value>
</NameValueList>
<NameValueList>
<Name>Marke</Name>
<Value>Diesel</Value>
</NameValueList>
</ItemSpecifics>

<!-- (...) -->

</Item>
</AddItemRequest>​


Der Artikel wird in eine Kategorie eingestellt, in der die Merkmale "Hosengröße" und "Marke" Pflichtangaben sind. Bei "Hosengrößen" meckert er aber, dass diese nicht angegeben sei:

<Errors>
<ShortMessage>Im Angebot fehlen erforderliche Artikelmerkmale: "Hosengröße". </ShortMessage>
<LongMessage>Im Angebot fehlen erforderliche Artikelmerkmale: "Hosengröße". Bitte geben Sie die erforderlichen Artikelmerkmale an.</LongMessage>
<ErrorCode>21916519</ErrorCode>
<SeverityCode>Error</SeverityCode>
<ErrorParameters ParamID="0">
<Value>Hosengröße</Value>
</ErrorParameters>
<ErrorParameters ParamID="1">
<Value>11483</Value>
</ErrorParameters>
<ErrorClassification>RequestError</ErrorClassification>
</Errors>


Ich denke es liegt daran, dass "Hosengrößen" Umlaute enthält und es deshalb im Gegensatz zu "Marken" nicht richtig interpretiert wird. Habe alles Mögliche versucht, auch in utf8 umzuwandeln, hilft nichts. Bin etwas am verzweifeln so langsam :-P

Hat jemand eine Idee oder Erfahrung damit?
11.09.2012
IamJerome 1 1
3 Antworten
0
Erfahrung mit der eBay-API habe ich nicht, eine Idee hingegen schon: Du solltest prüfen (am besten mit Fiddler), welche Kodierung (z.B. utf8) das XML benutzt, das Du über die Leitung schickst, und ob diese Kodierung dann auch tatsächlich im Body verwendet wird.
12.09.2012
Matthias Hlawatsch 13,2k 4 9
0
Hi,
ich habe hier auch gerade genau dieses Problem. Hast Du evtl. eine Lösung gefunden? Meine aktuelle Idee ist die Verwendung des englischen Begriffes (Bottom Men's Size).

Aber das scheint auch nicht zu fruchten.
03.12.2012
0
Hi,

also das Problem hatte sich im Endeffekt von selbst behoben bei mir. Ich hatte meine XML Dateien anfangs immer über dieses Online API Test Tool an eBay gesendet, wo man den XML Code einfach in das Textfeld kopieren muss und dann die Auswertung bekommt. Dort hatte ich immer dieses Problem mit den Umlauten, wahrscheinlich falsche Codierung.
Sobald ich die XML Dateien aber selbst an eBay gesendet hatte (über cUrl) kam das Problem nie wieder (obwohl ich nichts an der XML an sich geändert hatte).

Einfach ausprobieren, vielleicht ist es bei Dir ja genauso ;)
04.12.2012
IamJerome 1 1

Stelle deine Php-Frage jetzt!