| 

.NET C# Java Javascript Exception

2
Moin allerseits.

Kann ich in einer svn:externals-Definition eine Variable als Bestandteil des Pfades verwenden?

Ich brauche das für folgendes Szenario:

Ich habe ein Projekt (welches von mehreren Entwicklern betrieben wird), welches für jeden neuen Kunden durchkopiert wird. Dabei gibt es ein Verzeichnis, welches für jeden Kunden spezifisch ist. Wenn wir die Projektdaten ändern und commiten, müsste sich jeder Kunde per Update alle Änderungen der Projektdateien abholen. Das ist soweit per Subversion realisiert.

Jetzt kommt der Haken: Die individuellen Dateien müssten auch versioniert werden, weil ja mehrer Entwickler daran arbeiten. Man kann dafür eine extra Repo mit Unterverzeichnissen für die einzelnen Kunden einrichten. Wenn ich aber die svn:externals verwende, wird der dort angegeben Pfad für alle Clients derselbe sein, also auch für alle Kunden - so schreibt es mindestens die Doku. Das hilft mir aber nicht weiter. Ich bräuchte also eine Variable, mit der ich z.B. auf den Projektnamen verweise (ich verwende das in NetBeans). Geht so etwas?

Ich weiß, man könnte den Spieß auch umdrehen: Jede Kundeninstallation halt als Haupt-Repo das eigene Kundenverzeichnis, und die Daten die in allen Kundenkopien gleich sind, werden per svn:externals eingebunden. Dann müsste ich aber nur ein Verzeichnis (im Root) normal versionieren und alle anderen 25 Dateien und Verzeichnisse des Roots per svn:external einbinden. Bedeutet aber für alle Entwickler mehr Aufwand (und das pro Kunde).

Was würdet ihr mir vorschlagen?
07.03.2012
johny7 471 1 8
1 Antwort
0
Ich glaube, die Lösung ist viel einfacher:

Ich muss zu erst das Unterverzeichnis in Subversion importieren, und dann das gesamte Projekt in ein anderes Repo. So werden im selben Projekt verschiedene Repo's benutzt. Und die sind nicht aneinander gekoppelt.
08.03.2012
johny7 471 1 8

Stelle deine Web-Frage jetzt!