| 

.NET C# Java Javascript Exception

1
Ich habe einen SQL Server auf einem Server im Internet, auf den ich von verschiedenen PCs aus via Internet zugreife - das heißt mit ständig wechselnden IP-Adressen der Clients.

Derzeit nutze ich dort den SQL Server Express-Edition, möchte diesen aber auf eine Vollversion (SQL Server Standard) umstellen.

Wie handhabt der SQL Server dabei die CALs? Machen die ständig wechselnden IP-Adressen der Clients dabei Probleme? Oder kann es sein, dass dabei die CALs durcheinander geraten und der SQL Server eine Verbindung wegen fehlender CAL abweist? Überprüft der SQL Server die CALs überhaupt bei den Zugriffen?

Die Clients und der Server sind nicht in einer Domäne zusammengefasst.
18.11.2013
commänder 420 1 7
2 Antworten
3
Es empfiehlt sich in einem solchem Falle eine Prozessorlizenz des SQL Servers zu erwerben. Die Lizenz ist damit an den Rechner im Internet gebunden und die Anzahl der Clients (praktisch) unbegrenzt.
In unseren Hosting-Szenarien verwenden wir ausschließlich derartige Lizenzen, da auch wir nicht wissen, wie viele Verbindungen gleichzeitig bestehen.
Auf der anderen Seite, sorgt unsere Internetanwendung dafür, dass immer die selbe Anmeldung (SA) intern verwendet wird.
18.11.2013
edvservice 1,4k 1 6
1
Hallo,

denk doch darüber nach nicht direkt auf den SQL-Server zuzugreifen, sondern einen/mehrere Webservice als Frontend zu nutzen. Damit hättest du eine einzige IP als Zugriff.

Grüße
Bara
18.11.2013
Barados 288 1 7
Das setzt dann aber auch voraus, dass eine Prozessor-Lizenz erworben wird (ausser die Lizenzbedingungen hätten sich in diesem Bereich in der letzten Zeit geändert), wie edvservice schon vorgeschlagen hat.
Roland Bär 19.11.2013

Stelle deine Sql-server-Frage jetzt!
TOP TECHNOLOGIES CONSULTING GmbH