| 

.NET C# Java Javascript Exception

6
Muss man zur Programmierung eines Apps tatsächlich einen Mac kaufen? Gibt es da keine Alternative unter Windows?
22.12.2011
y2kshane 31 3
4 Antworten
2
Jo stimmt dann brauch man nur MonoTouch kaufen - Ist vll sogar etwas günstiger als ein Mac >_<

Vll noch eine Lösung für dich: Virtualisierung
Nicolai Schönberg 22.12.2011
Klar. y2kshane sagte ja nicht, warum er keinen Mac kaufen möchte. Geht es ihm um die Kosten oder um die Programmierumgebung? Hat er schon im Microsoft-Umfeld ggf. sogar dotnet programmiert?
Es gibt einige Gründe.
Jürgen Luhr 22.12.2011
Gemessen am Stundenlohn eines Softwareentwicklers sind die 399$ für MonoTouch verschwindend gering. Von daher gehe ich davon aus, dass es y2kshane eher um die Umgebung an sich geht (außer er betreibt die Programmierung nur als Hobby).
Jürgen Luhr 22.12.2011
Do I need a Mac to use MonoTouch?

MonoTouch requires a Mac and Apple's iPhone SDK to test on the emulator and deploy on the device. And you will need to be an Apple iPhone developer to deploy on the device.

http://support.xamarin.com/customer/portal/topics/60472-ios-faq/articles
Floyd 22.12.2011
lol, köstlich :D
puls200 22.12.2011
2
Ging es bei der Frage nicht um Programmierung? ich ging davon aus, dass dies möglich ist: http://escoz.com/blog/developing-with-monotouch-on-windows-and-visual-studio
Jürgen Luhr 22.12.2011
Klär doch einen Unwissenden zgl. MonoTouch etc. mal auf... Was ist an dem vorletzten Kommentar so lustig?
Eiger 22.12.2011
Ich glaub er meint die Sache mit der iPhone SDK geschichte und das du iPhone developer sein musst damit du es auf dein Device packen darfst. Aber naja das ist bei Google und Android ähnlich - Nur nicht ganz so kompliziert und teuer. Wenn ich das richtig weiß kostet die Developer lizenz bei Apple 100€ für ein Jahr und bei Android einmalig 25€ - Steinigt mich bitte nicht gleich wenn es falsch sein sollte :)
@Jürgen: Sorry für mein etwas sarkastischen Kommentar vorhin, wir hatten MonoTouch für unsere Zwecke evaluiert und es hätte uns um die 1000$ gekostet ...
Nicolai Schönberg 22.12.2011
... Ich habe die verschiedenen Lizenzmodelle nicht bedacht
Nicolai Schönberg 22.12.2011
MonoTouch ist sicherlich sinnvoll für Leute die sich nicht in das native SDK einarbeiten wollen - aber kann halt nicht deployen. Ich finde es immer ganz lustig welche Sachen hier rauskommen wenn einer wieder extrem sparsam eine Frage formuliert (und sich anscheinend auch mal wieder nicht für die Antworten interessiert..)
puls200 22.12.2011
Meines wissens nach kannst du monoTouch ohne iPhone-SDK nicht benutzen weil monoTouch die SDK für den Emulator braucht. Und das SDK gibt es nur für MacOS. Ganz sicher bin ich mir mit ersterem aber nicht.
Floyd 22.12.2011
Das reine Entwicklen ohne Emulator etc. (also das erzeugen der Soulution) geht bestimmt auch ohne SDK. Aber das würde theoretisch auch mit Notepad gehen.
Floyd 22.12.2011
Ja genau, eben nur theoretisch! :)
puls200 22.12.2011
Naja praktisch auch wenn man sich mit den struktur des *.sln-Files auskennt. Manipulationen nehm ich in den sln und csproj files heute schon direkt mit einem texteditor vor wenn das nötig ist.
Floyd 22.12.2011
1
Also ich hatte da auch mal ein wenig drüber nachgedacht und bin bei meinen Recherchen über das DragonFire SDK gekommen. Kannst dir ja mal anschauen.
Frage in die Runde: Hat damit jemand schon Erfahrungen?
22.12.2011
Eiger 1,9k 2 9
Das würde mich auch interessieren..
puls200 22.12.2011
1
Hier wurde das Thema schon einmal behandelt und auch ein paar Alternativen vorgeschlagen.
22.12.2011
FX 437 1 9
0
Ich würde sagen: kommt auf die App an. Viele Sachen könnte man auch mit dem Corona SDK erledigen. Wenn Du eine App mit kompletten Unterstützung (GameCenter, iCloud, etc.) bauen willst, wirst Du einen Mac benötigen - wobei ich denke für so ein Projekt sind dann die 600 EUR für ein Mac Mini drin.
29.12.2011
Jaksa 4,0k 1 8

Stelle deine Mobile-Frage jetzt!