| 

.NET C# Java Javascript Exception

5
Ich bin unter der Adresse http://msdn.microsoft.com/de-de/magazine/hh148148.aspx auf einen Beitrag gestoßen, der die Visualisierung von Routen über Bing Maps erläutert. Darauf aufbauend müsste sich doch eigentlich auch eine eigene Navigationssoftware realisieren lassen, oder? Gibt es irgendwo Informationen, ob das zulässig ist und wie man das auf dem Windows Phone 7.x und Windows Phone 8 macht, einschließlich der GPS-Standortaktualisierung?
22.01.2013
Franzi 115 1 6
2 Antworten
2
An Deiner Stelle würde ich mich nicht mit Windows Phone 7.x beschäftigen.
Das System baut auf Silverlight for Windows Phone auf und ist tot.

Und WP8 ist IMO von der Funktionalität noch nciht so weit wie WP7.
Informationen wie Du eine Route berechnen kannst, findest Du hier.
23.01.2013
judgy 3,0k 1 1 8
Danke für die Info, das ist genau das, was ich für die Routenberechnung gesucht habe. Was mich natürlich irritiert, dass Du vom WP7 abrätst, das ist nämlich das Gerät, was ich nutzen kann. Derzeit bin ich mir auch nicht sicher, ob es Sinn macht, auf das neue WP8 umzusteigen.Müsste das WP8 gegenüber WP7 als Weiterentwicklung nicht sogar eine erweiterte Funktionalität bieten? Und ist die Bin Api nicht einheitlich und somit unter beiden Systemen gleich zu nutzen?
Franzi 24.01.2013
0
@Franzi,
um die Problematik von WP7 und WP8 zu verstehen, muss man ein wenig in die Vergangenheit zurückschauen:
Microsoft musste vor 4 Jahren recht schnell ein Smartphone auf den Markt bringen, da es erkannte, dass es mit Windows Mobile nicht mit iPhone und Co mithalten konnte.
Man hat damals in das alte Window CE das damals aktuelle Silverlight 3 Framework integriert und vor 2.5 Jahren dann das WP7 auf den Markt gebracht.

Jedoch war damals schon klar, dass Windows CE verstaubt und mehr Legacy als wartbar war. Auf die ganze unübersichtliche Win32 Problematik und den Krieg zwischen den verschiedenen MS Entwicklungsabteilungen (WinDiv/DevDiv) gehe ich jetzt mal nicht ein.

Fakt ist jedoch, dass bereits damals an der neuen Windows 8 Version gearbeitet wurde.
WP8 basierend auf Windows 8 wurde weitgehend von Scratch neu entwickelt.
WP8 hat nichts mit WP7 gemein. Es heisst zwar noch XAML, aber unter der Oberfläche ist alles neu. Und weil alles neu entwickelt wurde, häggt die Funktionalität von XAML/C# noch weit hinter Silverlight3 zurück.

Da Windows 8 bereits parallel zum WP7 entwickelt wurde, ist klar, dass man bei MS bereits damals wusste, dass WP7 für die Tonne entwickelt wurde. Allein die Marketingabteilung hat es als tolle, langfristige Innovation angekündigt, auf die viele NET Entwickler aufgesprungen sind.

Zwar laufen WP7.X Apps jetzt irgendwie auch in einer virtuellen Umgebung im WP8, aber man muss sich immer bewusst machen, das der Grund hierfür allein die 120.000 WP7 Apps sind, während es kaum eine echte WP8 App gibt. Irgendwann wird diese Emulation abgeschaltet, da sie nur noch vorgehend alter Ballast ist.

Insofern sollte man vom WP7 seine Finger lassen. Das System ist ist ein Zombi, ein lebendiger Toter.
24.01.2013
judgy 3,0k 1 1 8
Danke für Deine Ausführungen. WP7 ist demnach das letzte Gerät, das auf CE-basiert. Silverlight und .NET haben mir darunter aber gefallen. Da ich noch kein WP8 besitze, kenne ich die Änderungen im Programmierbereich noch nicht. Wenn Bing Maps allerdings unter beiden Systemen gleich angesprochen wird, spricht doch eigentlich nichts dagegen, auch auf dem WP7 schon mal damit zu experimentieren, oder!? Hast Du vieleicht noch nähere Informationen zur genannten virtuellen Umgebung im WP8 (wäre echt toll)?
Franzi 25.01.2013
@Franzi, nein ich habe keine Informationen zu der VM im WP8. Tatsache ist, dass alte WP7 apps, die mit Silverlight für Windows CE geschrieben wurden, auf dem WP8 unter WinRTP laufen. D.h. es muss eine Art VM geben, sonst ginge es nicht. Silverlight selbst läuft nicht unter WinRTP.
Wenn Du experimentieren willst, kannst Du es auch in der Entwicklungsumgebung von VS2012 unter Windows 8 machen.
WP7 ist legacy. Alles was Du damit machst, ist in 1-2 Jahren für die Tonne bestimmt. Wenn Du das akzeptierst, dann hält Dich natürlich niemand davon ab. ;-)
judgy 28.01.2013
Trotzdem danke für die Info. Leider kann ich die Navigation ja nur auf einem mobilen Gerät mit GPS-Empfänger testen und daher funktioniert der Emulator hier ja nicht :-(. Ich glaube auch nicht, das ein GPS-Empfänger an einem Laptop mit dem Emulator funktionieren würde. Ich werde also mal überlegen, ob ich die Arbeit ins WP7 investiere oder auf eine ausgereifte Version des WP8 warte.
Franzi 28.01.2013
Es gibt einen GPS Emulator. Schau mal unter http://msdn.microsoft.com/en-us/library/hh202933(v=VS.92).aspx
Ob dieser auch für WP8 funktioniert, habe ich auf die Schnelle nicht gesehen.
judgy 28.01.2013

Stelle deine Mobile-Frage jetzt!