| 

.NET C# Java Javascript Exception

2
Bisher habe ich üblicherweise einem Element auf einer Webseite immer nur eine CSS-Klasse zugeordnet. Ist es möglich, einem Element auch mehr als eine Klasse zuzuweisen, wenn die zweite Klasse eine Verfeinerung der Einstellungen enthält, die die erste Klasse festlegt? Wie ist die Syntax? Wie werden eventuelle Konflikte aufgelöst?
News:
13.04.2012
raaif 1 1
1 Antwort
3
Ja:
<html><head>
<style type="text/css">

.rot{color:#ff0000;}
.ul {text-decoration:underline}
.fett{font-weight:bold}

</style>

<title>Irgendein Titel</title>
</head><body>

<p class="rot">Ein roter Text</p>
<p class="fett">Ein fetter Text</p>
<p class="ul">Ein unterstrichener Text</p>
<p class="ul rot">Ein Text, rot und unterstrichen</p>
<p class="fett ul">Ein Text, fett und unterstrichen</p>
<p class="rot fett ul">Ein Text, rot, fett und unterstrichen</p>
Quelle: http://www.css4you.de/trickkiste/tr00029.html

Was tatsächlich ausgewählt wird, hängt von der Gewichtung ab.

Edit: Buchtipp
13.04.2012
Jaksa 4,0k 1 8
Jaksa 4,0k 1 8
1
Was ich in dem Beitrag zur Gewichtung nicht gefunden habe:
Man kann eine CSS-Eigenschaft zusätzlich noch als "!important" (Bsp.: .rot{color:xf00 !important}) markieren, was teilweise die Regeln der Gewichtung wieder aushebelt.
Das steht übrigens auf einer weiterführenden Seite dort http://www.peterkropff.de/site/css/echte_kaskadierung.htm
Karill Endusa 13.04.2012
1
Das ist korrekt, aber falsch formuliert.
"!important" hebelt das Gewichtungssystem nicht aus, sondern schaft eine neue Ebene der Priorisierung.
Alle Eigenschaften, die mit "!important" markiert sind, werden allen ohne dieses Schlüsselwort vorgezogen.
Untereinander werden Sie dann wieder gemäß der Gewichtungen priorisiert.

Grüße
huckepick
huckepick 14.04.2012
Deswegen sprach ich auch von einer teilweisen und nicht einer kompletten Aushebelung. Da aber die Beschreibungen der verlinkten Seite eigentlich alles erklären, wollte ich nicht näher darauf eingehen.
Karill Endusa 14.04.2012

Stelle deine Web-Frage jetzt!