| 

.NET C# Java Javascript Exception

8
Kaum ein Programm kommt ohne Druckfunktionen aus. Macht es aber wirklich Sinn auch in kleinen Anwendungsprogrammen komplexe und speicherintensive Reporting-Tools wie Crystal Reports oder List & Label aufzunehmen? Gibt es vielleicht auch brachbare, kompakte Reporting-Tools bzw. –Komponenten für .NET mit einer halbwegs brauchbaren Dokumentation Sie müssen ja keinen verteilbaren Designer besitzen. Wichtig ist, dass die Reporting-Komponente speicherschonend und ohne komplexe Einrichtungsroutinen an meine Anwendung gebunden werden kann sowie einfach und flexibel zu nutzen ist. Oder wie lässt sich möglichst einfach eine eigene, kompakte Reporting-Komponente erstellen?
News:
14.01.2013
Samantha.S 380 1 7
6 Antworten
3
Prinzipiell kann man natürlich auf Fremd-Tools zurückgreifen. In kleineren Windows-Forms-Anwendungen habe ich Druckausgaben folgendermaßen realisiert:

1) Aufbau der Ausgabemaske im HTML-Format (als Template/Vorlage des Seitenformats)
2) Manuelle Überarbeitung des HTML-Quelltexts mit Einfügen von Platzhaltern (z.B. $Titel$, $Datum$ usw.)
3) Während der Druckaufbereitung Austausch der Platzhalter durch die tatsächlich auszugebenden Daten
4) Vorschauansicht der generierten HTML-Ausgabe über das WebBrowser-Control
5) Nutzung der internen Funktionen des letztgenannten Steuerelements für die Seitenaufbereitung, die Druckvorschau und zum Drucken

Um die Ausgaben dann auch noch bearbeitbar zu machen, habe ich mit dem DHTML-Steuerelement von MS gearbeitet (http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=8956). Einziger Nachteil, das letztgenannte Steuerelement ist nur in einer 32-Bit-Variante verfügbar.
22.01.2013
Claus M. 2,9k 9
Das ist ein toller Lösungsansatz. So könnte man eine eigene Berichtskomponente über das HTML-Formatr sehr gut aufsetzen.
Samantha.S 22.02.2013
1
Die .NET-Variante kenne ich nicht, aber unter Delphi war FastReport (http://www.fast-report.com/de/) immer eine schöne und schlanke Lösung. Der nur 8 MiB große Download für das Demo lässt jedenfalls hoffen, dass du auch unter .NET damit Freude haben wirst.
16.01.2013
m.fuchs 1,8k 2 8
m.fuchs 1,8k 2 8
Scheint durchaus brauchbar zu sein... danke für die nfo!
Samantha.S 22.02.2013
1
ich verwende die Standard MS-Report aus VS.
Funkt eigentlich super.

kann als Embedded Resource eingebunden werden.
Vorschauen und Export sind auch möglich.

also für kleine Sachen eigentlich Perfekt.

lg
16.01.2013
wuliwux 133 5
mit dieser Komponente habe ich mich noch nicht befasst, da ich immer gedacht habe es ist ein Minialersatz für das ehemals vorhandene Crystal Reports? Unterstützt diese Komponente eigentlich die Übernahme bestehender Crystal-Reports-Berichte?
Samantha.S 22.02.2013
1
Ich verwende in größeren Programmen List & Label (früher habe ich mit Crystal Reports gearbeitet) und in kleineren Anwendungen die grundlegenden Funktionen der Druckkomponenten, die Visual Studio und das .NET Framework bereits verfügbar machen. Allerdings bin ich im Internet über die Adresse http://visualstudiogallery.msdn.microsoft.com/4f669921-964a-40ef-902b-095df7411712
auf eine kostenfrei Druck-Engine mit dem Namen ReportMax gestoßen, die sich vielleicht für kompaktere Programme eignet. Die Komponente ist kostenfrei einsetzbar, soll in Visual Studio 2010 und 2012 zu verwenden sein, WinForms- und WebForms-Anwendungen unterstützen und einen Designer besitzen, der sich in die Visual-Studio-Entwicklungsumgbung einklinkt. Ich selbst habe diese Komponente bislang aber nicht getestet, weiß also nicht, wie effektiv sie ist.
17.01.2013
MrDeveloper 383 1 7
List & Label ist eine tolle Komponente... aber nicht gerade kostengünstig. ReportMax werde ich mir aber mal anschauen, danke für den Hinweis!
Samantha.S 22.02.2013
1
Die Telerik-Komponente kannte ich noch gar nicht. Sie macht zwar einen guten Eindruck, kostet aber ne Menge und ist für kleinere Anwendungen zu komplex. FastReport .NET ist in der Basic-Variante erschwinglich und würde sich für meine Zwecke eher eignen. ReportMax werde ich mir auch noch anscheuen. Danke erst einmal für Eure Hilfe!
21.01.2013
Samantha.S 380 1 7
0
Wir setzen die Reporting Komponenten von Telerik ein.
Sie haben nicht viel Overhead, einen guten Designer und können z.B. auch als Serverkomponente eingesetzt werden, von der die Reports an den Client gesendet werden.
16.01.2013
judgy 3,0k 1 1 8
Scheint ebenfalls brauchbar zu sein... innsbesondere die Nutzung als Server-Komponente klingt gut.
Samantha.S 22.02.2013

Stelle deine .net-Frage jetzt!
TOP TECHNOLOGIES CONSULTING GmbH