| 

.NET C# Java Javascript Exception

2
Ich versuche schon seit längerem erfolglos, einzelne Zeilen einer DataTable in der View auszublenden. Das rendered-Attribut wirkt sich immer auf die ganze Tabelle aus.
Auch ein Einschließen der Spalten mit einer panelgroup hat nichts bewirkt.
Die PrimeFaces-DataTable verhält sich genauso.

Hat jemand eine Idee oder einen anderen Lösungsvorschlag?

Das ist mein Code:
<p:dataTable value="#{TestBean.getQueue()}" var="objekt" style="width: 750px"
--- hier funktioniert rendered nicht --- >
<h:panelGroup rendered="#{UserBean.darfObjektSehen(session.id, objekt.objektstatus)}" --- und hier auch nicht --->
<p:column>
<f:facet name="header">Objekte</f:facet>
<h:outputText value="#{objekt.name}"
--- hier genausowenig --/>
</p:column>
...

Ohne rendered wird die Liste wie erwartet angezeigt (ohne panelgroup).
18.01.2012
Sai 73 1 5
Sai 73 1 5
Eine Bean-Methode soll die Elementen, die nicht gezeigt sein sollen, von der Kollektion entfernen, also gibt es keinen 'rendered' Attribut für eine Zeile, weil es macht kein Sinn - wenn du etwas nicht zeigen willst, dann warum hinfügst du das zur Liste?
lechlukasz 03.05.2013
1 Antwort
0
Meine Frage ist zwar schon ein paar Tage alt, aber ich habe einen "Quasi-Workaround" gefunden. PrimeFaces bietet eine "DataTable - Filtering", womit anwenderseitig einfach gefiltert werden kann. Das heißt, zunächst werden alle Zeilen der Liste angezeigt, der Anwender klickt einen Button, führt damit einen Filter aus und die Liste wird in der view angepasst.
26.04.2012
Sai 73 1 5

Stelle deine Primefaces-Frage jetzt!