| 

.NET C# Java Javascript Exception

1
Hallo,

ich habe gerade einen Server mit SUSE 12.1 aufgesetzt und das Problem, dass die Darstellung von Yast zerschossen ist. Es werden statt Linien nur andere ASC Zeichen verwendet, was die Nutzung des Tools so gut wie unmöglich macht.

Logge ich mich über Putty / SSH auf dem Server ein, ist alles bestens. Ich vermute also eine falsche Zeichencodierung der Shell bzw. des Yast-Tools.

Meine Frage:
Wo und wie muss ich die Zeichencodierung ändern, damit mir Yast gescheit angezeigt wird?

Vielen Dank!
News:
08.12.2011
doublem 683 1 1 9
2 Antworten
0
Moin doublem,

trägst du folgendes in die .profile ein.
export LANG=de_DE.UTF-8
export LANGUAGE=de_DE:de
export LC_ALL=de_DE.UTF-8
08.12.2011
Karl 958 8
0
Danke für den Tipp. Das korrigiert schon mal die Umlaute ;-)

Leider funkt es immer noch nicht mit der Liniendarstellung in YAST.

Hier die Anzeige von YAST: Screenshot
08.12.2011
doublem 683 1 1 9
doublem 683 1 1 9
1
Eventuell ist die TERM Variable nicht richtig gesetzt.
Probier mal ein "export TERM=vt100" oder "export TERM=ansi" auf der Konsole. Setze diese Variable dann ggf. in der .profile

http://tldp.org/HOWTO/Text-Terminal-HOWTO.html
Karl 08.12.2011
Das war's, danke!

Die Darstellung ist zwar nur monochrom, aber das ist nicht wirklich wichtig für einen alten Apple IIe Nutzer ;-)
doublem 08.12.2011
dann versuche bitte noch mal "export TERM=xterm"
Karl 10.12.2011
Wenn dir die Antwort geholfen hat wäre es passend, sie mit einem grünen Haken zu versehen.. :)
puls200 11.12.2011
@puls2000 Würde ich natürlich tun, nur habe ich unter dem entscheidenen Hinweis keinen grünen Haken ;-)

Daher habe ich den Kommentar als "hilfreich" gekennzeichnet.
doublem 12.12.2011

Stelle deine Linux-Frage jetzt!