| 

.NET C# Java Javascript Exception

4
Hallo zusammen

Ich habe für die Firma eine kleine Anwendung zusammengebastelt. In dieser Anwendung habe ich einen Feedbackbutton eingebaut. Wenn der angeklickt wird, öffnet sich das Outlook resp. eine neue Nachricht mit vorgegebenen An und Betreff Felder.
Soweit klappt alles prima. Das einzige Problem welches ich habe ist nun, dass solange das "neue Nachricht" Fenster offen ist, die Anwendung nicht genutzt werden kann. Sie ist komplett blockiert und kann erst wieder gebraucht werden wenn die Nachricht versendet oder das Fenster geschlossen wurde.
Kann das irgendwie gelöst werden?

Mit der Hilfe von Google ist folgender Code entstanden:

Dim Outl As Object
Outl = CreateObject("Outlook.Application")
If Outl IsNot Nothing Then
Dim omsg As Object
omsg = Outl.CreateItem(0)
omsg.To = "test@test.com"
omsg.Subject = "Betreff:"
omsg.Body = "Dein Feedback:"
omsg.Display(True)
End If


Für jegliche Hilfe bin ich euch sehr dankbar
Grüsse
kobe
11.08.2012
kobejitsu 23 2
4 Antworten
3
Hallo,

mach das Versenden der Email auf diese Art lieber per mailto.
In VB.net (?) kannst du dann mittels Process.Start(hier den mailto-String) das Standard-Emailprogramm öffnen und die Anwendung selbst blockiert nicht.

mfG Gü
11.08.2012
gfoidl 9,4k 3 5
0
Danke für die schnelle Antwort. Ist ja um einiges einfacher so und hat auf anhieb geklappt.
Wieso kompliziert wenns auch einfach geht :-)
11.08.2012
kobejitsu 23 2
0
Kleine Ergänzung:
Du kannst in dem mailto-Link neben dem Adressaten auch cc, bcc, Betreff und Body angeben. Das wird zum Beispiel hier beschrieben.
Lästige Einschränkung: es funktioniert nicht aus allen Programmen heraus und nicht mit allen Mail-Clients. Also im Zweifel ausprobieren.
12.08.2012
Matthias Hlawatsch 13,2k 4 9
Wer auch immer die negative Bewertung vergeben hat: ich wüßte gern, was an meinem Beitrag "falsch, unpassend, störend oder Spam" (Zitat aus dem Tooltip) sein soll.
Matthias Hlawatsch 17.08.2012
Speziell an gfoidl: warst Du das? Vor einer Viertelstunde hattest Du noch 9286 Punkte, jetzt einen weniger.
Wenn ja: nenn bitte Deine Gründe.
Matthias Hlawatsch 17.08.2012
Ich war das nicht Matthias. Deine Antwort ist ja korrekt (und persönlich hab ich schon gar nichts gegen dich). K.a. wie viele Punkte ich vorher hatte...vllt. wurde eine meiner Antworten/Kommentar downgevoted.
gfoidl 17.08.2012
@gfoidl: Danke für die schnelle Klarstellung. Hab's grad nochmal checken können: auf meinem "Küchen-Netbook" war ck von gestern abend noch offen (bevor ich mich an meinen PC gesetzt habe), da standest Du mit +225 in den Top Five, und jetzt sind es +224. Einen einzelnen Punkt verliert man eigentlich nur durch eigenes Downvoting. Oder die Plattform spinnt (wär ja nicht das erste unerklärliche Verhalten bei den Bewertungen :-( ).
Auf jeden Fall ärgern mich diese anonymen Downvotes. Das hat schon Mario und Jürgen frustriert, die inzwischen die Segel gestrichen haben, aus welchem Grund auch immer.
Matthias Hlawatsch 17.08.2012
So kann das nicht stehenbleiben. -1 +1 = 0 ;-)
ffordermaier 17.08.2012
0
Danke für den Hinweis. Das mit den Mail-Clients ist kein Problem. Das Tool wird nur in der Firma verwendet und da arbeiten alle mit Outlook, und da dieser unterstützt wird, muss ich mir darüber keine Gedanken machen :-)
13.08.2012
kobejitsu 23 2
2
Freut mich, dass wir Dir helfen konnten. Ein kleiner Hinweis noch: bitte nutze für Feedback die Kommentar-Funktion. Im Fragen&Antworten-Bereich von Codekicker sind die Antworten nur für echte Antworten auf die ursprünglich gestellte Frage gedacht. Sie werden nach Bewertung und erst dann nach Datum sortiert. Wenn Du oder jemand anders z.B. meine Antwort noch positiv bewerten würde, würde sie in der Reihenfolge nach oben rutschen, und dann wäre nicht mehr klar, worauf sich Deine "Dankeschön"-Antwort bezieht.
Die Lounge (codekicker.de/lounge) funktioniert hingegen wie ein "normales" Forum.
Matthias Hlawatsch 16.08.2012

Stelle deine Programmieren-Frage jetzt!