| 

.NET C# Java Javascript Exception

0
Hey,

man hat die Möglichkeit auf einer ASP.NET Seite nur ein Placeholder einzufügen und diesen dann in c# zu referenzieren. Dadurch kann ich mein komplettes HTML in c# schreiben mit System.Web.UI.WebControls.
Wieso wird das so selten verwendet? Habe ich dadurch irgendwelche Nachteile?

Danke euch!
News:
21.09.2009
Chany 51 1 3
2 Antworten
1
Eine der großen Vorteile des CodeBehind-Modell von ASP.Net ist die Trennung der eigentlichen Programmierlogik und des HTML-Quelltext. Solltest du deinen Html-Code in C# in der Code-Datei schreiben, geht dir dieser Vorteil verloren, inklusive alle Intellisense-Unterstützung deiner Entwicklungsumgebung.

Die Frage ist doch, warum du das tun solltest.

Kommt der Html-Quelltext aus der Datenbank und du willst ihn auf die Website platzieren?
Gibt es je nach Aufruf unterschiedliche Ausgaben? Dann kannst du auch mehere Placeholder in die aspx-Datei integrieren, auf visible="false" setzen und nur den wieder einblenden, der den aktuellen Inhalt wiedergeben soll.

Hoffe das hilft dir etwas.
22.09.2009
berni 21 1
Ich finde es parktischer mit Klassen zu arbeiten als mit den Html Tags. Un in ASP.NET wird es mit größen Webseiten doch recht unübersichtlich oder?
Chany 24.09.2009
1
Placeholder machen immer dann Sinn, wenn Du zum Zeitpunkt der HTML-Deklaration noch nicht weißt was dort später eingefügt wird, also zum Beispiel irgendwelche Datenbank-Geschichten, die von Url-Parameter abhängen oder anderen Umständen unterliegen.

Du kannst natürlich Deinen HTML-Code komplett mittels C# erzeugen, aber macht das Sinn? Du hast doch immer Layout-Code, also HTML, dass lediglich die Struktur der Seite vorgibt.

Ich verwende Placeholder auch immer gerne zum dynamischen Einfügen von Javascript an der Stelle wo es gebraucht wird.

Gruss
Kristof
22.09.2009
Kiko 541 1 3

Stelle deine .net-Frage jetzt!
TOP TECHNOLOGIES CONSULTING GmbH