| 

.NET C# Java Javascript Exception

4
Hallo,

gibt es eine Möglichkeit, eine Exceldatei mit den Daten einer, auf einem Webserver liegenden, Exceldatei zu speisen. Wenn ich auf dem Webserver was an der Datei ändere, soll in der lokal verknüpften Datei der Wert ebenfalls geändert werden.

Danke und Gruß

Lars
05.12.2011
Lars 251 1 5
3 Antworten
2
Hallo,

möglich ist das. Wenn du das selbst schreiben möchtest und zufällig dotnetpro Abonnement bist, kannst du dir diesen Artikel einmal als PDF herunterladen und durchlesen - Dort geht es genau um so etwas. Zwar nicht speziell um Excel-Dateien sondern viel mehr um das "wie geht das überhaupt". Du müsstest es auf deinen Fall übertragen.

Ansonsten kann ich Dienste wie zum Beispiel SVN empfehlen.

Erzähl doch noch ein wenig mehr davon was du vor hast. Evt. hilft es um eine bessere Lösung zu finden.

Grüße
06.12.2011
Nicolai Schönberg 2,4k 2 9
Das ist jedenfalls schon mal ein brauchbarer Ansatz, habe den Artikel bereits heruntergeladen! Allerdings ist die Konstellation eher so: Server hält eine Exceldatei vor, die Realtime-Daten enthält. Eine andere Exceldatei soll prizipiell ebenso die Realtime-Daten anzeigen.
Lars 06.12.2011
Hm, du musst das so erklären das auch dumme wie ich es verstehen :) Schreibt denn der Server die 'Realtime' Excel-Datei auf seine eigene Festplatte? Und wo kommt die 2. Realtime-Datei auf dem Client her? Ich versuche rauszukriegen, warum es Excel Dateien sind die sich synchronisieren sollen. Grüße
Nicolai Schönberg 06.12.2011
Die Exceldatei liegt auf dem Server und zieht mit Hilfe eines Programmes Daten aus dem Internet. Dadruch ist die Exceldatei auf dem Server immer aktuell. Die Dateien auf dem Client sollen im Prinzip den gleichen Inhalt anzeigen und existieren aktuell noch nicht. Genau hier suche ich den Lösungsansatz.
Lars 06.12.2011
Wäre es dann nicht am einfachsten die Datei einfach von dem Server herunter zu laden? Wäre für mich die erste Wahl wenn es darum geht das der Client die gleiche Excel Datei bekommt wie der Server
Nicolai Schönberg 06.12.2011
1
Auch mit den Kommentaren von dir bin ich mir noch nicht sicher, ob es bei deinem Szenario eine "Master"-Datei gibt oder ob alle Dateien einfach nur auf dem gleichen Stand sein müssen.
Im zweiten Fall und jenachdem wie kritisch die Daten sind würde ich gar nichts programmieren, sondern die Dateien mit Dropbox synchronisieren.
06.12.2011
Jürgen Luhr 7,1k 1 9
Mir geht es genau so wie Jürgen. Ich habe SVN anstatt Dropbox empfohlen damit sich Dateien nicht ungewollt überschreiben. Oder kann man das bei Dropbox konfigurieren?
Nicolai Schönberg 06.12.2011
Nö. Ich denke Dropbox ist einfacher zu handhaben und damit kann der Kunde umgehen. Über die Sensibilität der Daten und Art des Kunden haben wir noch nichts erfahren.
Jürgen Luhr 06.12.2011
Ja, ich find ja auch das Dropbox eine gute Idee ist. Hätte ja sein können das man es einstellen kann :) Warten wir mal ab, was der Fragende noch zu diesem Thema beisteuern möchte.
Nicolai Schönberg 06.12.2011
Erstmal Entschuldigung vom Fragenden für unzureichende Informationen. Die Datei auf dem Server kann geöffnet werden und aktualisiert live ihren Inhalt über ein auf dem Server installiertes Programm. Die Exceldateien auf dem Server sollen in dem Sinne kein Klon der Serverdatei sein, sondern sich auf Basis der Exceldatei auf dem Server ebenfalls live aktualiseren - also auch während sie geöffnet sind.
Lars 06.12.2011
0
Hallo Lars,

durch dein letztes Kommentar möchte ich nochmal etwas anderes vorschlagen: https://docs.google.com

Evt. ist es für dich denkbar die Excel-Datei als google sheet (Ist excel sehr ähnlich) neu auf zu setzen. Das Google table sheet kann von mehreren Benutzern gleichzeitig bearbeitet werden. Sie sehen live die Änderungen.

Gruß
12.12.2011
Nicolai Schönberg 2,4k 2 9

Stelle deine Programmieren-Frage jetzt!