| 

.NET C# Java Javascript Exception

6
Hallo (nochmal),

Ich bin ein Fan von AOP und verfolge in der dotnetpro die Artikel von Gael Fraiteur zu PostSharp.

Bislang bilde ich mich damit privat weiter. Und abgesehen davon, dass man in einem Entwicklerteam alle auf denselben Wissensstand bezüglich AOP heben müsste um dieses in Projekten einsetzen zu können, frage ich mich wie Echteinsatz-Reif AOP im generellen und PostSharp im speziellen ist.

Hat jemand von euch damit eventuell bereits Erfahrungen gemacht?

Danke vorab
17.02.2011
Maria Simlinger 1,1k 1 9
4 Antworten
4
PostSharp ist ganz praktisch, ja. Ich habe bislang auch noch kein AOP-Werkzeug gefunden, was mir für .NET besser gefallen hätte - aber was auf jeden Fall nervt, ist die zum Nachübersetzen benötigte Zeit ... PostSharp ist schnarchlangsam, und verdoppelt den Zeitaufwand zum Übersetzen eines Projekts mal locker :-(.

Deswegen habe ich dann irgendwann wieder darauf verzichtet.

Inzwischen mache ich viel mit EBC-Architekturen - und einer der schönen Aspekte dort ist, dass Du kein AOP mehr brauchst, und somit auch kein PostSharp mehr. Zudem ist es leichter, einem Entwickler EBCs beizubringen als AOP, da das Konzept näher an dem dran ist, was man ohnehin kennt, wenn man C# macht ... und Du holst Dir noch einige weitere Vorteile ins Haus (die ich an dieser Stelle nun aber nicht wiederholen möchte, die wurden schon oft genug beschrieben).

Insofern mein Fazit: PostSharp ist ganz nett, ja, aber zumindest wenn Du EBCs nutzt, braucht man es nicht mehr.
17.02.2011
Golo Roden 2,7k 3 9
Ich höre in der Uni auch gerade eine Vorlesung zum Thema AOP, aber nachdem ich jetzt schon viel mit EBC umgesetzt habe denke ich mir auch schon die ganze Zeit "Warum eigentlich AOP" - EBC setzt soweit ich das einschätzen kann die meisten Ziele von AOM schon um.
bugbite 15.03.2011
1
Postsharp ist ganz cool. Allerdings kann es Probleme geben wenn du CodeContracts und die statische CodeAnalyse aktiv hast.

Das war der Grund warum es bei mir leider rausgefallen war ( vor ca 1,5 jahren)

Im PostSharpForum gibt es afaik noch ein paar Beitrage dazu
17.02.2011
Gentlehag 1,0k 2 8
0
PostSharp ist ja nun schon ein bisschen älter, zumindest wurde es vor zwei Jahren auf dem .NET-Open-Space in Ulm schon heiß gelobt. Ich selber bin eigentlich auch recht überzeugt von AOP.

Ich frage mich also, wieso es nicht reif genung für den Echteinsatz sein sollte ;-)

Ich denke das ein Tag Workshop, von Deiner Seite, ausreichen sollte um das Team auf den gleichen Wissensstand zu bringen. (Halber Tag Theorie und Demos und einen halben Tag Praxis und Experimente) AOP ist IMO recht schnell zu lernen und leicht zu verstehen.
17.02.2011
Jürgen Gutsch 1,1k 4 7
Danke für die Antwort. Kennst du bereits Projekte, in denen AOP produktiv eingesetzt wird?
Maria Simlinger 17.02.2011
Nein, bisher leider nicht :-(
Selber habe ich auch nur herumgespielt und ausprobiert. Wüsste allerdings nicht, wieso es zu Problemen kommen sollte.
Wenn man sich das Resultat im Reflector ansieht, sieht man dass es stabilen Code erzeugt.
Gibt es Gründe für die Bedenken?
Jürgen Gutsch 17.02.2011
Es geht nicht (nur) um meine Bedenken ;-). Ich brauche Referenzen oder fundierte Erfahrungen mit dieser Technik im Produktiveinsatz. Der Kommentar von Gentlehag zeigt ja auch mögliche Auswirkungen, die ich mit der aktuellen Version verifizieren werde.
Maria Simlinger 17.02.2011
0
Danke für die Frage und Antwort!
Kannte AOP noch nicht, sieht ganz nützlich aus.
17.02.2011
Florian Mätschke 370 1 7

Stelle deine .net-Frage jetzt!
TOP TECHNOLOGIES CONSULTING GmbH