| 

.NET C# Java Javascript Exception

7
Hallo,

mein Programm (c#, .NET 3.5) speichert Anwendungsdaten (Datenbankserver, Port, usw.) in einem XML-File im Isolated Storage. Nun hab ich bei einigen Anwendern (angeblich seit dem letzten Windows-Update, verschiedene Windows-Versionen) das Problem, das dieses File nicht mehr gefunden wird und daher die Daten neu eingegeben werden müssen. Woran kann das liegen? Wann und durch was wird der Isolated Storage aufgeräumt?

Danke!
29.10.2012
mha 165 1 6
1 Antwort
0
Der IsolatedStorage räumt meines Wissens nach nicht auf.
Sogar wenn die Anwendung beendet wird, bleibt die Datei an ihrem Platz erhalten.

Die MSDN gibt da ein paar Hinweise:
http://msdn.microsoft.com/en-us/library/3ak841sy%28v=vs.110%29.aspx

Die Datei liegt bei den Anwendungsdaten im Benutzerprofil.
Es kann natürlich sein, dass beim Deinstallieren der Anwendung auch dieses Verzeichnis bereinigt wird (sollte zumindest so sein).

Wenn sich die Anwendung verändert, dann hängt es vom IsolatedStorageScope ab, ob man auf die Dateien noch zugreifen kann, aber auch das ist manchmal nicht gesichert, da eine neue Version oft wie eine neue Anwendung behandelt wird.

http://msdn.microsoft.com/en-us/library/system.io.isolatedstorage.isolatedstoragescope%28v=vs.110%29.aspx

Es gibt hier verschiedene Arten von Scopes. Bei Scopes wie "Assembly", "Application" oder "Domain" kann es bei einer neuen Version durchaus passieren, dass man auf die alten Daten im IsolatedStorage nicht zugreifen kann.
20.12.2014
Marcus.D 86 1 4

Stelle deine .net-Frage jetzt!