| 

.NET C# Java Javascript Exception

2
Hallo,

ich habe gerade mal ein wenig geforscht und bin etwas verwirrt da ich zu dem Thema verschiedene Aussagen bzw. Lösungsansätze gefunden habe. Ich möchte meinem ASP .NET WebService ermöglichen Daten komprimiert via GZip zu übertragen. Nun ist die Frage, muss ich dem WebService das zur Entwicklungszeit schon beibringen oder ist es eine "simple" Konfigurationsfrage des Webservers?

Grüße

Update:

Wenn ich es richtig verstanden habe müssen beide Seiten stimmen. Der IIS bzw. das VirtualDirectory muss entsprechend konfiguriert sein (und das Feature installiert). Da es sich aber um keine simple Datei handelt die ausgeliefert wird, muss dem WebService beigebracht werden im entsprechenden Format zu antworten. Dazu gibt es einen netten StackOverflow Thread in dem eine mögliche Lösung diskutiert wird.
Leider zeigt das bei mir keine Wirkung.

Im Debugmodus kann man die Lösung leider nicht anwenden, da der IIS im Pipelinemodus ausgeführt werden muss und das der DevIIS scheinbar nicht wird. Das Problem ist nur, stelle ich meinen IIS-AppPool von "Klassisch" auch "Integriert" wird der Code scheinbar nicht mehr ausgeführt. Ich habe exemplarisch in jeder Funktion einmal eine Exception werfen lassen. Keine der Exceptions bekomme ich zu sehen, was (wahrscheinlich) heißt, dass die Erweiterung im integrierten Modus nicht ausgeführt wird.
News:
07.05.2014
Slashi 409 2 8
Slashi 409 2 8
Ich habe mich im Stackoverflow Forum mal auf den Artikel bezogen und dort noch einmal das genau Problem beschrieben:

http://stackoverflow.com/questions/23559331/gzip-encoding-in-webservice-but-only-in-integrated-pipelinemode
Slashi 09.05.2014
2 Antworten
1
Das ist eine Webserver-Konfiguration. Die Antwort auf eine ähnliche Frage bei stackoverflow sollte Dir weiterhelfen.
08.05.2014
Matthias Hlawatsch 13,2k 4 9
Den Thread hatte ich heute Morgen bereits entdeckt und war ziemlich optimistisch, da ich es mir tatsächlich so vorgestellt hatte. Die Optionen sind auf meinem Entwicklungs IIS gesetzt und die nötigen Features installiert. Dennoch sehe ich via Fiddler, dass der Response nicht gzip kodiert ist.

Daraufhin habe ich versucht die Lösung aus diesem Artikel anzuwenden. (http://www.wiktorzychla.com/2009/07/aspnet-webservices-two-way-response-and.html). Doch auch so erhalte ich laut Fiddler keine GZip Antwort vom Server. Mein Request hingegen nennt gzip durchaus als akzeptierte kodierung.
Slashi 08.05.2014
0
FWIW: Von der .NET Bibliothek her mal abgesehen vom Webserver: Grundsätzlich wird GZIP als Algorithmus auf Streambasis seit .NET 2.0 unterstützt, aber ohne File-Interface; ein Standardzip (also nicht GZIP) ohne Einschränkungen (erst) seit .NET 4.5 .
09.05.2014

Stelle deine Webservice-Frage jetzt!